Responsive image

Beiträge in Monografien, Sammelwerken, Schriftenreihen (peer-reviewed)

2021

Lenz, C. (2021): Virtual Mediation – the new modus? Yearbook on Internation Arbitration and ADR – Vol. VII, NWV, Zürich, 2021, S.159-166.


Zeitschriftenbeiträge

2012

Lenz, C. (2012): Streit kostet Zeit, Geld und Nerven. (12), S.62-63.

2010

Lenz, C.; Glasl, F. (2010): Die MediatorIn als VertragsgestalterIn. Perspektive Mediation, Wien (4), S.176–182.

2009

Lenz, C. (2009): Die Verschwiegenheit in der Mediation. Perspektive Mediation, Wien (2), S.42–47.

Lenz, C. (2009): Mediation Law in Germany, Austria and Switzerland. Arbitration – the international journal of arbitration, mediation and dispute management, (75), S.513-519.

2008

Lenz, C. (2008): Praxisfall – „Errichtung eines Mastschweinestalles“ - Mediation im öffentlichen Bereich. Perspektive Mediation, Wien (2).

Lenz, C.; Malinowski, J. (2008): Konfliktmanagement in einem Vertriebsunternehmen – Praktische Erfahrungen mit der Kombination von Mediation und Coaching. Zeitschrift für Konfliktmanagement und Mediation (4), S.123–126.

2002

Lenz, C. (2002): Die neuen Ausbildungsstandards BMWA. Zeitschrift für Konfliktmanagement und Mediation (2).

Lenz, C. (2002): Verfahrensordnung Mediation. Zeitschrift für Konfliktmanagement und Mediation (4).

2000

Lenz, C. (2000): Öffentlichkeitsarbeit in der Mediation. Konsens (3), S.149–152.

Lenz, C. (2000): Vorzüge eines Mediatorenverzeichnisses. Konsens (4), S.212–214.

Lenz, C. (2000): Der Bundesverband für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt. Konsens (5), S.277–280.

Lenz, C. (2000): Spezialisierung in der Mediation. Konsens (5), S.294–297.

1997

Lenz, C. (1997): Der Einstieg in den Anwaltsberuf. Mitteilung Forum des Anwaltvereins (1), S.25-31.

Lenz, C. (1997): Anwalt werden – der beste Einstieg. RAK-Mitteilungen (1), S.12–15.

Lenz, C. (1997): Die N-etiquette. RAK-Mitteilungen (1), S.37–39.

Lenz, C. (1997): Der 10.000 Anwalt. RAK-Mitteilungen (2), S.41–43.

1995

Lenz, C. (1995): Das Recht am eigenen Bild des Polizeibeamten im Einsatz bei Demonstrationen contra Pressefreiheit. Bayerische Verwaltungsblätter (6), S.164-169.

1991

Lenz, C. (1991): In dubio pro Gerechtigkeit. BR Gehört-Gelesen (6), S.98–99.


Beiträge in Monografien, Sammelwerken, Schriftenreihen

2017

Berning, D.; Lenz, C.; Trenzcek, T. (2017): Mediationsvertrag. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2.Auflage, Nomos Verlag , S.699-704.

Lenz, C.; Berning, D.; Trenzcek, T. (2017): Mediation und Vertragsrecht. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.468–473.

Lenz, C.; Trenzcek, T. (2017): Einzelgespräche, Shuttle-Verfahren und Mediation mit elektronischen Medien. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2. Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.359–365.

Lenz, C. (2017): Qualitätsstandards für innerbetriebliche Konfliktbearbeitung nach den Prinzipien der Mediation. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.705-708.

Lenz, C. (2017): Visualisierung. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.698–698.

Lenz, C. (2017): Visualisierung. in: Mediation und Konfliktmanagement, 2. Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.373–384.

Ferz, S.; Lenz, C. (2017): Fachübergreifender Kompetenzenmix als Trumpf in der Weiterbildung – ein Beispiel. In: Egger R., Bauer M. (eds) Bildungspartnerin Universität. Lernweltforschung, vol 21. Springer VS, Wiesbaden, S.95-100.
Volltext

Lenz, C. (2017): Leadership 4.0 . in: Mediation in Betrieben, Konfliktmanagement und Organisationsentwicklung im Arbeitsalltag, Hrsg. Sascha Ferz, Hanna Salicites, Österreich Verlag, S.189-200.

Lenz, C. (2017): Mediation in Europa. in: Zukunft Europa? - Festschrift für Johannes W. Pichler zum 70. Geburtstag, Hrsg. Ziegerhofer, Anita; Ferz, Sascha; Polaschek, Martin, Österreich Verlag, S.305–323.

Lenz, C.; Risak, M. (2017): Regulatory Robustness Ratings for Mediaton Regimes, Chapter 2 Austria. in EU Mediation Law Handbook: Regulatory Robustness Ratings for Mediation Regimes. Hrsg. von Nadja Alexander, Sabine Walsh u. Martin Svatos, Verlag Wolters Kluwer, S.33–57.

2016

Lenz, C. (2016): Qualität durch Zertifizierungen – am Beispiel der Wirtschafts-Mediation. in: Zertifizierung als Erfolgsfaktor, Hrsg. Friedel Rainer, Spindler Edmund A.; Springer Gabler Verlag, 561 S., Wiesbaden, S.475–484.

2013

Lenz, C.; Reijerkerk, L. (2013): Mediation in Europa unter besonderer Berücksichtigung der Niederlande. in: Mediation und Konfliktmanagement, 1.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.627–633.

Schluttenhofer, J.; Lenz, C. (2013): E-Mediation und Online-Mediation. in: Mediation und Konfliktmanagement, 1.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden, S.423–424.

Lenz, C.; Trenzcek, T.; Berning, D. (2013): Mediation in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Entwicklung, Stand und Standards. in: Mediation und Konfliktmanagement, 1.Auflage, Hrsg. Trenzcek, Berning, Lenz, Will , Baden-Baden, S.52-66.

Lenz, C. (2013): Umsetzung der EU-MediationsRL. in: Mediation und Konfliktmanagement, 1.Auflage, Nomos Verlag, Baden-Baden.

Lenz, C. (2013): Mediation in der Unternehmensberatung/Externe MediatorInnen im Unternehmen. in: Mediation und Konfliktmanagement, 1.Auflage, Nomos Verlag, S.540–544.

2012

Lenz, C. (2012): Lego-Modell. in: Konflikt- Kooperation- Konsens, Leutner Verlag, 238 S., S.69–71.

Lenz, C. (2012): Mediation in Europe. in: Yearbook on International Arbitration Volume III, Hrsg. Marianne Roth, Michael Geistlinger, NWV neuer wissenschaftlicher Verlag.

2010

Lenz, C.; Schwarzinger, F. (2010): Kosten. in: „Konflikt Kooperation Konsens – Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperative Practice, Leutner Verlag, 235 S., Berlin, S.178-180.

Lenz, C.; Schwarzinger, F. (2010): Struktur des Verfahrens CP im Verhältnis zur Mediation. in: Konflikt Kooperation Konsens – Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperative Practice, Mit-Herausgeberschaft, erstes deutschsprachiges „Handbuch CP“, Leutner Verlag, 235 S., Berlin, S.9-23.

Lenz, C.; Schwarzinger, F. (2010): Fallbeispiel Wirtschaft. in: Konflikt Kooperation Konsens – Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperative Practice, erstes deutschsprachiges „Handbuch CP“, Leutner Verlag, 235 S., Berlin, S.38–58.

Lenz, C.; Schwarzinger, F. (2010): Von CL zu CP – das eigene Rollenverständnis. in: Konflikt Kooperation Konsens – Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperative Practice, erstes deutschsprachiges „Handbuch CP“, Leutner Verlag, 235 S., Berlin, S.32–37.

Lenz, C. (2010): Professionalisierung der Mediation. in: Professionalisierung und Mediation, C. H. Beck Verlag, 183 S., München , S.141-150.

Lenz, C. (2010): Mediation im Studium – die Quadratur des Kreises? in: Universitäten vermitteln soziale Kompetenz, Das Beispiel Uni Graz, Fastbook 7, Hrsg. Scala Klaus, Nausner, Nausner Verlag, 175 S., Graz, S.99–107.

Lenz, C. (2010): Conflict Management. in: Yearbook on International Arbitration Volume I, Hrsg. Marianne Roth, Michael Geistlinger, NWV neuer wissenschaftlicher Verlag, 365 S., S.293–304.

Lenz, C. (2010): The EU Directive on mediation – The implementation in Austria and the preparations in Germany. in: Yearbook on International Arbitration Volume II, Hrsg. Marianne Roth, Michael Geistlinger; NWV neuer wissenschaftlicher Verlag, 444 S..

2009

Lenz, C. (2009): Interkulturelle Mediation. in: Soziale Relevanz des Rechts, Festgabe für Johann J. Hagen, Hrsg. Nikolaus Dimmel und Alfred J. Noll; Czernin Verlag, 231 S., Wien, S.125-152.

Lenz, C. (2009): Mediation – Konfliktmanagement in bewegten Zeiten. in: Beratung im Wandel, Ulrich Leutner Verlag, 211 S., Berlin, S.160–177.

2007

Lenz, C. (2007): Wie Sie als Führungskraft Mediation sinnvoll nutzen können. in: Praxishandbuch Leiten – Führen – Motivieren, Das Handbuch für den Vorgesetzten, Ausgabe 2 / 08, Feb 08, G 13944, S. M22/001 – M22/027, Verlag für die deutsche Wirtschaft, Bonn, .

Lenz, C. (2007): Qualifikation zum Mediator. in: Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Band 2a Weiterbildung, RdNr. 4213, Wolters Kluwer Verlag, Köln, S.1-16.

2006

Lenz, C. (2006): Der mediative Berater im Unternehmen. in: Triadisches Verstehen in sozialen Systemen – Gestaltung komplexer Wirklichkeiten, Carl-Auer Verlag, 258 S., Heidelberg, S.245–252.

2005

Lenz, C. (2005): Anspruch und Realität der Wirtschaftsmediation. in: Arbeitshefte Wissenschaftliche Weiterbildung Ruhr-Universität Bochum, Hrsg. Faller, Heidbreder, Zinn, S.211–212.

Lenz, C. (2005): Collaborative Law and Business Mediation. in: Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis, Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 161 S., Wien, S.55–60.

Lenz, C. (2005): Der Erfolgsfall – Bau einer Fabrik in Polen. in: Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis, Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 161 S., Wien, S.89–94.

2004

Lenz, C. (2004): Mediationsverfahren zu Bauverzögerungen beim Bau einer neuen Fabrik in Polen. in: Schriftenreihe der Technischen Universität Cottbus, Heft 12, 3/ 2004, S. 79-86.

2003

Lenz, C. (2003): Pre-Mediation. in: Mediation in Organisationen, Ulrich Leutner Verlag, 197 S., Berlin, S.180–188.

Lenz, C. (2003): Die Bedeutung der Pre-Mediation bei der Mediation im öffentlichen Bereich. In: Mediation im öffentlichen Bereich – Partizipation durch Mediation - Segen oder Alptraum?, Österreich Verlag, Wien, 2003, S. 93 – 107 .

2002

Lenz, C. (2002): Pre-Mediation – Die Bedeutung der fachgerechten Initiierung einer Mediation. in: Mediation im Bauwesen, Verlag Ernst & Sohn, 441 S., Berlin, S.85–93.

Lenz, C. (2002): Praxisbeispiel – Mediation der Bauverzögerungen beim Senioren- und Pflegeheim. in: Mediation im Bauwesen, Verlag Ernst & Sohn, 441 S., Berlin, S.357–365.

2000

Lenz, C. (2000): Inhalt, Verfahren und Perspektiven der Wirtschaftsmediation. in: Das Rechtssystem zwischen Staat und Zivilgesellschaft, Passagen Verlag, Wien, S.173–186.


Bücher / Monografien

2017

Lenz, C.; Trenzcek, T.; Berning, D.; Will, H. (2017): Mediation und Konfliktmanagement. Mediation und Konfliktmanagement, 2. Auflage, Nomos Verlag.
Volltext

2012

Lenz, C.; Trenzcek, T.; Berning, D.; Will, H. (2012): Mediation und Konfliktmanagement. Mediation und Konfliktmanagement, Nomos Verlag.

2010

Lenz, C.; Salzer, M.; Schwarzinger, F. (2010): Konflikt Kooperation Konsens – Über die Mediation hinaus: Das Modell der Cooperative Practice . Konflikt Kooperation Konsens, Organisation Beratung Mediation, Leutner Verlag, 238 S. .

2008

Lenz, C.; Hagen, J. (2008): Wirtschaftsmediation – Theorie, Verfahren, Technik, Praxis. Wirtschaftsmediation, Studienbuch, Manz Verlag, 244 S., Wien.

Lenz, C. (2008): Mediation und ihre gesetzliche Verankerung in Deutschland. Mediation und ihre gesetzliche Verankerung in Deutschland, Manz Verlag, 306 S., Wien.

Lenz, C.; Müller, A. (2008): Wirtschaftsmediation – Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen. Wirtschaftsmediation, Organisation Beratung Mediation, Ulrich Leutner Verlag , 168 S..

2005

Lenz, C.; Wostratzky, P. (2005): Prozessproviding am Beispiel des Mediationsverfahrens Flughafen Wien. 1. Aufl., Verlag Österreich, 186 Seiten .

1999

Lenz, C.; Müller, A. (1999): Business Mediation – Einigung ohne Gericht. Geschäftsbeziehungen erhalten Konflikte lösen Gerichtskosten sparen, Mi Verlag, 339 S., Landsberg.


Vorträge

2021

Lenz, C. (2021): 1. Frankfurter Erklärung des Qualitätsverbundes - QVM – Bericht über den Stand der Planungen mit anschließender Podiumsdiskussion. Online-Veranstaltung des BMJV „Stärkung der Mediation: Qualitäts- und Reputationssteigerung durch mehr staatliche Regulierung?“ am 28. Mai 2021.

2020

Lenz, C.; Hörster, S. (2020): Warum auf den Konflikt warten? – Die Stärken der Prävention durch Partizipation. Virtueller BM-Kongress „Klimawandel – Heute für ein Morgen streiten“ am 28. November 2020.

Lenz, C. (2020): Wirtschaftsmediation – Konfliktmanagement-Tool und Leadership-Kompetenz. Karrieretag der Universität Passau am 23. November 2020.

2019

Lenz, C. (2019): Führen 4.0 – Konflikt als Chance. Leadership mit mediativem KnowHow. Vortragsreihe Mediations¬Kaleidoskop der IAMS (International Archaic & Modern School) der Sigmund-Freud-Universität Wien, A.

2018

Lenz, C. (2018): Leadership 4.0 – Wie Digitalisierung Führung verändert und wie mediative Kompetenz dabei unterstützen kann. Vortragsreihe Impulse zum Weiterdenken der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, D.

2017

Lenz, C. (2017): Konflikt als Chance – Mediatives Know How für erfolgreiches handeln bei Konflikten im Wirtschaftsleben. für die Volksbank in Bassum / Bremen, D.

2016

Lenz, C. (2016): Gerichtsprozesse vermeiden durch Mediation. im Rahmen der Geisenheimer Erkennistage in Geisenheim, D.

Lenz, C. (2016): Leadership 4.0. - Wie können Sie Mediationskompetenz in Ihrem Berufsalltag sinnvoll nutzen? im Rahmen des KIB Management Forums in Nürnberg, D.

Lenz, C. (2016): Aktuelles zum Thema Konfliktprävention. im Rahmen der GALA-Bau in Nürnberg, D.

Lenz, C. (2016): Wirtschaftsmediation – Vorteile für SteuerberaterInnen und ihre Mandantschaft. im Rahmen der Jahrestagung AWT in Villach, A.

2015

Lenz, C. (2015): Leadership 4.0 Leading people – Leading yourself. 3. IRIS Tagung „Konflikt & Kultur“ in Graz, A.

Lenz, C. (2015): Laudatio für zwei der vier Gewinnern des 3. IRIS Awards. anschließend an die Fachtagung IRIS „Konflikt & Kultur“ in Graz, A.

Lenz, C. (2015): Leadership 4.0 – Mediationskompetenz in Familienunternehmen. Forum Familienunternehmen 2015 des Bankhauses Spängler in Kooperation mit dem Wirtschaftsblatt, Salzburg, A.

Lenz, C. (2015): Leadership – Mein täglich Werkzeug. Arbeit & Wirtschaft & Sprache, Veranstaltungsreihe Mediation Aktiv 2015/2016.

2014

Lenz, C. (2014): E-Mediation / Online-Mediation – Ist das echte Mediation? Sinn und Unsinn mit Praxisbeispielen aus Unternehmen und Ausbildung. zweiter gemeinsamer Kongress der Verbände BAFM, BM und BMWA mit dem Titel: „Mediation – unsere Antwort auf Konflikte - Beteiligung – Qualität – Recht“, Ludwigsburg, D.

Lenz, C. (2014): Witterungsabhängigkeiten im Bauvertrag – Regelungen zur Vorbeugung. 19. Tagung LBM in Freising.

Lenz, C. (2014): Laudatio für einen der vier Gewinnern des 2. IRIS Awards. anschließend an die Fachtagung IRIS „Konfliktkultur lohnt sich“ in Graz, A.

2013

Lenz, C. (2013): Laudatio für zwei von vier Gewinnern des 1. IRIS Awards. Galaabend anschließend an die Fachtagung IRIS „Konfliktkultur lohnt sich“ in Graz, A.

Lenz, C. (2013): Marketing for Mediation – how to get cases. neu gewählte Chair der EMNI bei der 4th EMNI Conference „Mediation – Help paving the way out of the crisis“ in Bratislava, Slovacia.

2012

Lenz, C. (2012): Opting for Mediation in Sex Discrimination Disputes. EU Gender Equality Law – Consolidating Seminar for legal practioners der ERA (Europäische Rechtsakademie) in Trier/D.

Lenz, C. (2012): E-Mediation und Social-Media – Chancen und Nutzen für die Mediation. 1. gemeinsamer Kongresses der Verbände BAFM, BM und BMWA „Mediation - Konfliktkultur gemeinsam gestalten“ in Ludwigsburg/D.

Lenz, C. (2012): Der rechtliche Rahmen der Mediation – Gesetzliche Vorgaben und individuelle Gestaltung. 1. gemeinsamer Kongresses der Verbände BAFM, BM und BMWA „Mediation - Konfliktkultur gemeinsam gestalten“ in Ludwigsburg/D.

2011

Lenz, C. (2011): Mediation-Management als Ergänzung im Change-Management bei Umstrukturierungen. IGZT Fachtagung, Stegersbach/A.

2010

Lenz, C. (2010): “Opening Speech” as Chair Lady und “Germany goes Europe in CP”. 3rd European Conference of Collaborative Practice der DVCP und MNCP “Challenging Conflict – Konflikt, Komplexität, Kooperation” in Bad Aibling bei München/D.

Lenz, C. (2010): Status Quo of Mediation in Germany. 3rd European Mediation Conference of EMNI “Mediation and civil society, toward a new mindset” in Paris / F.

Lenz, C. (2010): Management by Mediation - Führen mit Me­diations­kompetenz. CSC Zentrum für soziale Kompetenz, Universität Graz/A.

2009

Lenz, C. (2009): CP – Cooperative Praxis – Mediation ohne Mediator. Rechtswissenschaftliche Fakultät, Karl-Franzens-Universität Graz.

2008

Lenz, C. (2008): Praktische Anwendung der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Konferenz „Mediation als Methode der außergerichtlichen Streitbeilegung. Russische und aus­län­di­sche Erfahrungen. Mediation in der Praxis“ der dt. Stif­tung für internationale rechtliche Zusammenarbeit in Jekaterinburg, Russland.

Lenz, C. (2008): Wirtschaftsmediation – Konfliktmanagement in bewegten Zeiten. 3. Fachtagung „Beratung im Wandel“ des Instituts TRIANGEL, Berlin.

Lenz, C. (2008): Why Collaborative Practice bridges a gap in the ADR continuum. 2nd European Collaborative Law Conference, Cork, Irland.

Lenz, C. (2008): Wunder Wirtschaftsmediation. Rotary Club, Graz.

2007

Lenz, C. (2007): Pre-Mediation! Oder Was nützt die beste Mediation, wenn keiner hingeht? Und wie kriegt man Streithähne an einen Tisch, Richter mit an Bord und Anwälte mit ins Boot? 1st Europäische Mediation Conference, Wien.

Lenz, C. (2007): Pre-Mediation und Marketing. “Aus der Praxis für die Praxis”, ÖBM Linz.

Lenz, C. (2007): Applicability of CL in civil cases with emphasis on labor law and commercial disputes within and between enterprises (international aspects). 1st European Collaborative Law Conference, Wien.

Lenz, C. (2007): National Round-up – Status Quo in Germany. 1st European Collaborative Law Conference, Wien.

2006

Lenz, C. (2006): Konfliktmanagement / Mediation. Tagung der Augenärzt­liche Akademie Deutschland, Düsseldorf.

2005

Lenz, C. (2005): Der mediative Berater im Unternehmen. Triadisches Verstehen in sozialen Systemen – Gestaltung komplexer Wirklichkeiten, 5. Jahrestagung der DGSF, Universität Oldenburg.

Lenz, C. (2005): Konfliktmanagement / Mediation. Tagung der Augen­ärzt­liche Akademie Deutschland, Düsseldorf.

Lenz, C. (2005): Der Erfolgsfall: Verzögerungen beim Bau einer neuen Fabrik in Polen. Symposium "Wirtschaftsmediation zwi-schen Theorie und Praxis, Österreichisches Institut für Rechtspolitik und Universität Salzburg, Salzburg.

Lenz, C. (2005): Collaborative Law and Business Mediation in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Ein Konfliktkulturvergleich. Symposium "Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis, Österreichisches Institut für Rechtspolitik und Universität Salzburg, Salzburg.

2004

Lenz, C. (2004): Anspruch und Realität der Wirtschaftsmediation. BMWA-Kongress: "Professionelles Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen" in Bochum.

Lenz, C. (2004): Konfliktregelung im Bauprozess mit Wirtschaftsmediation anhand des Fallbeispieles Bauver­zö­ge­rung beim Senioren- und Pflegeheim. Kongress der Bremer Impulse, Architektenkammer, Bremen.

Lenz, C. (2004): Mediationsverfahren zu Bauverzögerungen beim Bau einer neuen Fabrik in Polen. Veranstaltung der TU Cottbus und der TU Berlin in Kooperation mit dem IVKM und der deutschen Gesellschaft für Baurecht im Deutschen Architekten Zentrum DAZ, Berlin.

Lenz, C. (2004): Grundlagen von Zertifizierungen von Mediatoren in Deutschland insbes. unter Einbeziehung der Standards und ethischen Richtlinien des BMWA. Handelskammer Kopenhagen, Dänemark.

Lenz, C. (2004): Vorteile und Einsatzfelder für Wirtschaftsmediation. Handelskammer Kopenhagen, Dänemark.

Lenz, C. (2004): Konfliktmanagement / Mediation in der Ophtalmologie. Augenärztliche Akademie Deutschland AAD, Düsseldorf.

2003

Lenz, C. (2003): Möglichkeiten der Wirtschaftsmediation im In-House Bereich. Fachtagung der Unternehmensberater in Berlin.

Lenz, C. (2003): Vorteile, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten der Wirt-schaftsmediation für die Steuer- und Unternehmens-beratung. awt-horwarth in München.

Lenz, C. (2003): Unternehmenskulturen - Wirtschaftsmediation in der Praxis. Mediationskongreß „Culture meets Culture“ in Wien.

Lenz, C. (2003): Können Mobbingprobleme mit Wirtschaftsmediation gelöst werden. Live-Interview im Südwest-Rundfunk.

Lenz, C. (2003): Die Bedeutung der Pre-Mediation. Kongreß an der Uni Graz.

2002

Lenz, C. (2002): Mediation im öffentlichen Bereich. Verband Steierischer Rechtsanwaltsmediatoren in Graz.

Lenz, C. (2002): Mediation in der Bauausführung. SIA-Kongreß in Zürich.

Lenz, C. (2002): Konstruktive Konfliktlösung durch Mediation im Baubereich. Kongreß der Centrale für Mediation, Nürnberg.

Lenz, C. (2002): Wie kommt es zu einer Mediation? Schweizerische Kammer für Wirtschaftsmediatoren in Zürich.

2001

Lenz, C. (2001): Wirtschaftsmediation in der Praxis. 2. Wiener Konferenz, Veran­stal­tung eines Workshops "Mediation und Demokratie".

Lenz, C. (2001): Wirtschaftsmediation, der Königsweg aus Konflikten. 2. VDI Nachrichtenkonferenz in Freising / München.

Lenz, C. (2001): Die Praktikerin aus Deutschland. 3. Klagenfurter Symposium, Moderation als Chairlady, „Die Welt der Mediation“.

Lenz, C. (2001): Wirtschaftsmediation im Immobilienbereich. Fachtagung der RICS in München.

2000

Lenz, C. (2000): Wirtschaftsmediation – die Alternative. Universität Bayreuth.

Lenz, C. (2000): Den Kompromiss erkämpfen. Zu Inhalt, Verfahren und Perspektiven der Wirtschaftsmediation. Symposium der Österreichischen Forschungsgemeinschaft und der Diplomatischen Akademie Wien.

1999

Lenz, C. (1999): Wirtschaftsmediation. Kongress der Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit el§a und gwmk.


Sonstige Veröffentlichungen

2009

Lenz, C. (2009): Wirtschaftsmediation. Leitung der Produktion der RW CCT und Fachinterview.