Responsive image

Zeitschriftenbeiträge (peer-reviewed)

2022

A Digital Advisor Twin for Crop Nitrogen Management

Weckesser, F.; Beck, M.; Hülsbergen, K.; Peisl, S. (2022)


Open Access
 mehr

Farmers and consultants face an unmanageable amount of diverse knowledge and information for crop management decisions. To determine optimal actions, decision makers require knowledge-based support. In this way, decisions can be improved and heuristics can be replaced over time. The study presents a digital knowledge base with an integrated decision support system (DSS), using the example of nutrient supply, specifically nitrogen (N), fertilization. Therefore, the requirements of farmers and crop consultants for DSS to inform fertilization decisions for winter wheat (Triticum aestivum L.) were elaborated using surveys, expert interviews, and a prototype test. Semantic knowledge was enriched by expert knowledge and combined in a web application, the Crop Portal. To map regional and personal decision making patterns and experiences, the tacit knowledge on the complex advisory problem of N fertilization is made digitally usable. For this purpose, 16 fuzzy variables were specified and formalized. Individual decision trees and their interactions with an integrative knowledge base were used to multiply the consulting reach of experts. Using three consultants and nine model farms from different soil–climate areas in Germany, the Crop Portal was tested under practical conditions and the perceived pragmatic and hedonic quality of the system was evaluated using a standardized questionnaire. The field test showed that the variation in fertilizer recommendations from the ‘digital advisor twin’ ranged from 5 kg N ha−1 to 16 kg N ha−1 when compared with the decisions of the experts in the field. The study presents the participatory development and evaluation of a rule-based DSS prototype in agricultural practice.

2020

Entscheidungsunterstützung durch Datenvernetzung - Ein Fallbeispiel der Pflanzenbauberatung

Weckesser, F.; Hartmann, A.; Beck, M.; Peisl, S. (2020)

 mehr

Der Bayerischen Landwirtschaft stehen eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung, welche als Basis für fundierte Entscheidungen im landwirtschaftlichen Produktionsprozess dienen. Um diese Fülle an Information gebündelt und fachlich sinnvoll verknüpft für Landwirte und Berater verfügbar zu machen, wird eine digitale Wissensbasis, als Grundlage für eine bessere Ausnutzung von Effizienzsteigerungspotenzialen im Pflanzenbau, entwickelt. Die Modellierung der Daten-konzepte in OWL-Ontologien und die Datenhaltung in RDF-Graphdatenbanken bilden die Basis für ein unabhängiges Expertennetzwerk. Am Fallbeispiel Stickstoffdüngung im Winterweizen entstehen unter Einbeziehung von realen Betriebsdaten erste Bausteine dieser Wissensbasis.

2018

Developing a Remote Control System for Operation of Irrigation Systems

Peisl, S.; Haboub, N.; Beck, M.; Baumgartner, G.; Kress, O. (2018)

2016

The rosmarinic acid content of basil and borage correlates with the ratio of red and far-red light

Schwend, T.; Prucker, D.; Peisl, S.; Nitsopoulos, A.; Mempel, H. (2016)

 mehr
Rosmarinic acid (RA) and caffeic acid (CA) are potent antixodiants and show antimicrobial activity against many fungal plant pathogens. Their biosynthesis employs enzymes of the phenylpropanoid pathway, a pathway that in mustard is regulated by phytochrome. If RA biosynthesis is regulated by phytochromes one would expect that the RA level correlated with the ratio of red to far-red light. In this paper we tested this hypothesis by growing basil and borage under different ratios of red to far-red light. CA and RA contents were measured with state of the art LC-MS/MS. Regression analysis showed that there is a significant inverse correlation of the ratio of red to far-red light and the content of RA, but not of CA. Hence, we conclude that RA biosynthesis is regulated by phytochrome.

Test of a PAR sensor-based, dynamic regulation of LED lighting in greenhouse cultivation of Helianthus annuus

Schwend, T.; Beck, M.; Prucker, D.; Peisl, S.; Mempel, H. (2016)

 mehr
The intensity, and consequently the energy consumption, of light emitting diodes (LEDs) can be regulated. Therefore, LEDs can be implemented in new, dynamic energy saving strategies. Recently it has been shown that a program, which adjusts the intensity of a LED to the current solar PAR, reduced its energy consumption by 20%. The effect of a dynamic LED lighting on ornamental crops has not been tested. In this study we compared the growth of the model plant Helianthus annuus under a dynamic versus a static, control LED lighting. The data of this study show that the dynamic LED consumed 21% less energy than a control LED. However, there was no difference in crop quality or time to anthesis.

On the role of the light regime in root development of Euphorbia pulcherrima leafy stem cuttings

Schwend, T.; Kriedel, M.; Prucker, D.; Peisl, S.; Mempel, H. (2016)

 mehr
The development of primordial roots of Euphorbia pulcherrima cuttings coincides with a significant increase in photosynthesis. Therefore, Svenson and Davies (1990) suggested that supplementary lighting has no effect on root development of Euphorbia pulcherrima cuttings before primordial roots develop. In this study this hypothesis was experimentally challenged. Cuttings were cultivated with supplementary lighting from the day of sticking and compared to cuttings that were exposed to the same lighting after primordial root development. Our data show that both sets of cuttings developed equally well and both did better than cuttings that were cultivated without supplementary light. Moreover, the data show that light quality had a major impact on root number, length and weight. Therefore, this study confirms the hypothesis of Svenson and Davies (1990) and shows that the positive effect of supplementary lighting is partially mediated by photoreceptors.


Beiträge in Monografien, Sammelwerken, Schriftenreihen (peer-reviewed)

2019

Wissensbasierte digitale Unterstützung in der Pflanzenbauberatung

Nafissi, A.; Weckesser, F.; Kessler, I.; Rickert, M.; Pfaff , M.; Peisl, S.; Beck, M. (2019)

 mehr

Obwohl die Landwirtschaft schon immer technologische Neuerungen in der Produktion einsetzt, ist gerade die landwirtschaftliche Beratung bisher noch verhältnismäßig wenig digitalisiert. Oft ist es gängige Praxis für Landwirte und Berater, gesetzliche Regelungen, Fachliteratur und Betriebsdaten in Papierform nachzuschlagen und in unstrukturierten, digitalen Dokumenten einzutragen. Zur Unterstützung der Landwirte und der Pflanzenbauberatung wird ein Entscheidungshilfesystem entwickelt, welches die Beratung in der Landwirtschaft digital unterstützen und erleichtern soll, indem es aktuelles Fach- und Expertenwissen sowie individuelle Betriebsdaten abruft, aufbereitet und zweckgebunden auswertet. Dafür ist es notwendig, das entsprechende Fachwissen aus vielfältigen heterogenen Datenquellen in einer einheitlichen Wissensbasis verfügbar zu machen. Der hier beschriebene Ansatz verwendet Semantic-Web-Technologien wie OWL-Ontologien und SPARQL-Abfragen, um diese Daten hinsichtlich ihrer Bedeutung, d. h. semantisch, zu modellieren und abzufragen.


Zeitschriftenbeiträge

2022

Sensoren und digitale Kommunikationstechnik

Troidl, T.; Beck, M.; Dümig, A.; Peisl, S. (2022)

Die wichtigsten Begriffe zur Bewässerung im Überblick

Troidl, T.; Beck, M.; Dümig, A.; Peisl, S. (2022)

mehr

Bodensensoren für die Bewässerung

Troidl, T.; Beck, M.; Dümig, A.; Peisl, S. (2022)

Effiziente Wassernutzung durch Bodenfeuchtemonitoring

Troidl, T.; Beck, M.; Dümig, A.; Peisl, S. (2022)

2021

Wenn es bei der Bewässerung funkt

Troidl, T.; Dümig, A.; Hoyer, J.; Beck, M.; Peisl, S. (2021)

2020

Daten vernetzen, unabhängig beraten

Weckesser, F.; Peisl, S.; Beck, M.; Hartmann, A.; Röhrl, G.; Kessler, I.; Perzylo, A.; Rickert, M. (2020)

 mehr

Das unter Projektleitung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf durchgeführte Forschungsprojekt Farm-Expert 4.0 soll eine breite digitale Datengrundlage schaffen. Damit will das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. (LKP) die betriebs- und standortindividuelle Beratungsqualität und -effizienz weiter steigern. Die digitale Bereitstellung von landwirtschaftlichem Fachwissen erhöht den Aussagewert und unterstützt Landwirt und Beratung bei der Entscheidungsfindung. Der Beitrag erläutert Zielsetzungen, Vorgehensweisen und erste Ergebnisse des Projekts sowie Ausblicke zur Implementierung und Verstetigung in der Praxis.

2018

Neues Tool löst die Frage: Wann wieviel Wasser

Baumgartner, G.; Peisl, S.; Beck, M.; Kress, O.; Haboub, N.; Sander, G. (2018)

2016

Funkbasierte Bewässerungssteuerung: So funktioniert das System

Peisl, S.; Beck, M. (2016)

Gerüstet sein für Trockenperioden – Was leistet die funkbasierte Bewässerungssteuerung. Gemüse

Peisl, S.; Beck, M.; Kress, O.; Sander, G. (2016)

2013

Entwicklung einer funkbasierten Steuerung von Bewässerungsanlagen - Ein Forschungsprojekt in Kooperation mit Gemüseproduzenten im Knoblauchsland

Beck, M.; Peisl, S.; Kress, O.; Mühlmann, C.; Sander, G. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Schmitt, A.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Schmitt, A.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

Entwicklung einer funkbasierten Steuerung von Bewässerungsanlagen - Ein Forschungsprojekt in Kooperation mit Gemüseproduzenten im Knoblauchsland

Mühlmann, C.; Beck, M.; Kress, O.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

Bewässerungsmanagement im Knoblauchsland – Funkbasierte Bewässerungssysteme

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

Funkbasierte Bewässerung fürs Bedienen aus der Ferne – Forschungsprojekt im Knoblauchsland zur Arbeitserleichterung durch den Einsatz von Funk beim Wassermanagement

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

2012

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Beck, M.; Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Peisl, S. (2012)

Optimal bewässern per Funk - Bewässerungsmanagement mit Funksystemen im Knoblauchsland

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2012)

2007

Düngerstreuer - Moderne Düngetechniken im Freilandgemüsebau

Peisl, S.; Rannertshauser, J. (2007)

Crushed Glass - Verwendung von Schüttstoffen aus Glas im Landschaftsbau

Schegk, I.; Botschen, S.; Peisl, S. (2007)

1995

Auf die Mischung kommt es an - Mehrkammerdüngerstreuer für variable Dosierung

Peisl, S. (1995)

Neue Lösungen für die nährstoffspezifische Mineraldüngerausbringung

Peisl, S.; Estler, M. (1995)

1994

Mobiler Agrarcomputer steuert Mineraldüngerstreuer - Pflanzennährstoffe bedarfsgerecht ausbringen

Peisl, S.; Estler, M. (1994)

Mehrkammerdüngerstreuer - Dünger mischen nach Bedarf

Peisl, S.; Estler, M. (1994)

Ergebnisse des FuE-Vorhabens "Einführung der Elektronik in der Außenwirtschaft für die Praxis" - Ergebnisse der technischen Prüfung

Peisl, S.; Auernhammer, H.; Estler, M. (1994)

1993

Pflanzenschutzmittel direkt einspeisen - Ist die Technik schon ausgereift?

Peisl, S.; Estler, M. (1993)

Direkteinspeisung von Pflanzenschutzmitteln - Beobachtungen im praktischen Einsatz

Peisl, S.; Estler, M. (1993)

Vom Kanister in die Düse - ist die Direkteinspeisung praxisreif?

Peisl, S.; Estler, M. (1993)

1992

Bedarfsgerechte Mineraldüngung. Neue Techniken zum umweltgerechten und wirtschaftlichen Einsatz von mineralischen und organischen Düngern.

Peisl, S.; Estler, M. (1992)

Direkteinspeisung von Pflanzenschutzmitteln.

Peisl, S.; Auernhammer, H.; Estler, M. (1992)

Auf die Stengelfäule achten - Mulchauflagen erhöhen im Mais die Gefahr von Fusariumbefall

Peisl, S.; Estler, M. (1992)

Mit der Hacke in den Mais: Empfehlungen zur Geräteauswahl.

Peisl, S.; Estler, M.; Resch, L. (1992)

Direkteinspeisung von Pflanzenschutzmitteln - Ein Systemvergleich

Peisl, S.; Estler, M. (1992)

Direkteinspeisung von Pflanzenschutzmitteln - Eine Technische Herausforderung.

Peisl, S. (1992)

1991

Wer wiegt behält den Überblick.

Peisl, S.; Auernhammer, H.; Rottmeier, J. (1991)

Mobile Agrarcomputer - Überwachung, Steuerung und Regelung von Maschinen und Geräten

Peisl, S.; Auernhammer, H. (1991)

Bodendruck vermeiden. Die Maschinen sollten möglichst leicht und gut bereift sein

Peisl, S.; Resch, L. (1991)

1990

Kaum Ausfälle zu verzeichnen! Die Elektronik hat sich in der Praxis bewährt.

Peisl, S.; Auernhammer, H. (1990)

Kaum Ausfälle zu verzeichnen! Die Elektronik hat sich in der Praxis bewährt.

Peisl, S.; Auernhammer, H. (1990)

Elektronikeinsatz in der Außenwirtschaft.

Peisl, S. (1990)

Einführung der Elektronik für die Außenwirtschaft.

Peisl, S. (1990)

Elektronikeinsatz in der Außenwirtschaft

Peisl, S. (1990)


Beiträge in Monografien, Sammelwerken, Schriftenreihen

2018

Nachhaltige Strategien zur Unkrautregulierung im Obstbau

Werth, J.; Kittemann, D.; Wilhelm, U.; Meinken, E.; Zange, B.; Beck, M.; Peisl, S. (2018)


Wissenschaftliche Poster

2018

BEWÄSSERUNGSSTEUERUNG UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DES FRUCHTWACHSTUMS

Beck, M.; Peisl, S. (2018)

2017

Wasser ist Grundlage für die Erzeugung von Nahrungsmitteln - Effizienter Umgang ist notwendig -

Peisl, S.; Beck, M.; Haboub, N.; Baumgartner, G. (2017)


Medienbeiträge in Zusammenhang mit Forschungsprojekten

2017

Start des Forschungsprojekts FarmExpert 4.0 - Digitalisierungsoffensive in der bayerischen landwirtschaftlichen Beratung

Newsmeldung HSWT, .; Peisl, S.; Beck, M.; Weckesser, F. (2017)

mehr


Vorträge

2017

Nah und Fernerkundung im Rahmen des Forschungsprojektes Farm-Expert 4.0

Peisl, S. (2017)

2013

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Beck, M.; Peisl, S. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Beck, M.; Peisl, S. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Beck, M.; Sander, G.; Peisl, S. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Beck, M.; Peisl, S. (2013)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Beck, M.; Peisl, S. (2013)

2012

Funksysteme zur Steuerung der Bewässerung

Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Sander, G.; Peisl, S. (2012)

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Beck, M.; Mühlmann, C.; Kirchberger, F.; Peisl, S. (2012)


Sonstige Veröffentlichungen

2012

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Knoblauchsland durch Funksysteme

Mühlmann, C.; Beck, M.; Kirchberger, F.; Schmitt, A.; Sander, G.; Peisl, S. (2012)

mehr

1993

Technische Entwicklung und verfahrenstechnische Einordnung eines Gerätes zur mobilen Herstellung von Mineraldüngermischungen mit variablen Nährstoffanteilen (Mehrkammerdüngerstreuer)

Peisl, S. (1993)


Prof. Dr. Sebastian Peisl


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Institut für Gartenbau

T +49 8161 71-5248
sebastian.peisl[at]hswt.de