Responsive image

Zeitschriftenbeiträge (peer-reviewed)

2019

Brunner, M.; Moning, C.; Tobisch, C. (2019): Ein Zollstock genügt - Einfaches Verfahren zur Beurteilung von Pflegezustand und Lebensraumeignung für Zielarten der Streuobstwiesen Oberbayerns. Naturschutz und Landschaftsplanung 51 (02), S.2-7.

2018

Bösch, M.; Peter, E.; Franz, K.; Lorenz, M.; Moning, C.; Olschewski, R.; Rödl, A.; Schneider, H.; Schröppel, B.; Weller, P. (2018): Forest ecosystem services in rural areas of Germany: Insights from the national TEEB study. Ecosystem Services 2018 (31), S.77-83.
| Volltext

In Germany, forests cover approximately one third of the total land area, thereby providing a high variety of ecosystem services (ES), such as timber production, carbon sequestration, recreation, and other cultural services related to biodiversity protection. A national TEEB (The Economics of Ecosystems and Biodiversity) report published recently focused on ES and biodiversity in rural areas. By drawing on insights from this report, the objective of this paper is to delineate: (i) which ES forests provide especially in the rural areas of Germany, (ii) what is known about the economic values these ES have for forest enterprises and the society, and (iii) if and how the provision of these ES can be safeguarded and possibly expanded. It is shown that the German public is in general highly appreciative of forests. Nevertheless, many of the societally desirable forest ES are not being marketed at the moment.

2016

Moning, C.; Albert, C.; Bonn, A.; Burkhard, B.; Daube, S.; Knorr, D.; Engels, B.; Köllner, T. (2016): Towards a national set of ecosystem service indicators: Insights from Germany.. Ecological Indicators 61, S.38-48.
Volltext

2015

Moning, C. (2015): Landschaft aus Sicht der Tierökologie. Morphe 2015 (1), S.21-26.
Volltext

2013

Moning, C. (2013): Wie viel ist genug? Ökologische Schwellenwerte für den Bergmischwald. Ornis 2013 (2/13), S.6-11.

2009

Müller, J.; Moning, C.; Bässler, C.; Heurich, M.; Brandl, R. (2009): Using airborne laser scanning to model potential abundance and assemblages of forest passerines. Basic and applied ecology 10 (7), S.671-681.

Moning, C.; Werth, S.; Dziock, F.; Bässler, C.; Bradtka, J.; Müller, J. (2009): Lichen diversity in temperate montane forests is impacted by forest structure, not climate. Forest Ecology and Management 258, S.745-751.

Moning, C.; Müller, J. (2009): Critical forest age thresholds for the diversity of lichens, molluscs and birds in beech (Fagus sylvatica L.) dominated forests. Ecological Indicators 9, S.922-932.

2008

Moning, C.; Müller, J. (2008): Environmental key factors and their thresholds for the avifauna of temperate montane forests. Forest Ecology and Management 256, S.1198–1208.

2004

Sliva, J.; Moning, C.; Grobler, R.; Bredenkamp, G. (2004): State and Vegetation Ecology of Peat Swamp Forests in Maputaland, South Africa. Proceedings of the 12th international Peat Congress, Wise Use of Peatlands 1, S.740-750.

Grobler, R.; Moning, C.; Sliva, J.; Bredenkamp, G.; Grundling, P. (2004): Subsistence farming and conservation constrains in coastal peat swamp forests of the Kosi Bay Lake system, Maputaland, South Africa. Géocarrefour, Revue de Géographie de Lyon 79 (4), S.317-324.


Zeitschriftenbeiträge

2014

Marzelli, S.; Grêt-Regamey, A.; Moning, C.; Rabe, S.; Köllner, T.; Daube, S. (2014): Die Erfassung von Ökosystemleistungen – Erste Schritte für eine Nutzung des Konzepts auf nationaler Ebene für Deutschland. Natur und Landschaft 89 (2), S.66-73.

2008

Hiller, W.; Moning, C. (2008): Eine farbenprächtige Invasion hält an – Die Ansiedlungs- und Ausbreitungsgeschichte der Kolbenente Netta rufina in Bayern. Ornithologischer Anzeiger 47, S.130-147.

Bässler, C.; Förster, B.; Moning, C.; Müller, J. (2008): The BIOKLIM Project: Biodiversity Research between climate change and wilding in a temperate montane forest – The conceptual framework. Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz 7, S.21-33.

2007

Moning, C. (2007): Ansiedlungs- und Ausbreitungsgeschichte der Mittelmeermöwe Larus [m.] michahellis in Bayern. Avifaunistik in Bayern 4 (1), S.23-34.

Moning, C.; Lauterbach, M.; Franz, C. (2007): Vogelmonitoring im Bayerischen Staatswald 1999-2004. LWF Wissen, 56, Bayerische Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft, Freising, 133 S.

2006

Römhild, M.; Moning, C. (2006): Die Bestimmung von Kleinem Sumpfhuhn Porzana parva und Zwergsumpfhuhn Porzana pusilla. Avifaunistik in Bayern 3 (1), S.1-11.

2005

Weiß, I.; Moning, C. (2005): Zur Art-, Alters- und Geschlechtsbestimmung beim Raufußbussard Buteo lagopus. Avifaunistik in Bayern 2 (2), S.86-110.

Moning, C.; Langenberg, J. (2005): Zur Topographie, Terminologie, Mauser und Altersbestimmung bei europäischen Bussarden Buteo. Avifaunistik in Bayern 2 (2), S.81-85.


Beiträge in Monografien, Sammelwerken und Schriftenreihen

2009

Moning, C.; Bussler, H.; Müller, J. (2009): Schlüsselwerte in Bergmischwäldern als Grundlage für eine nachhaltige Forstwirtschaft. Wissenschaftliche Reihe des Nationalparks Bayerischer Wald, Heft 19, Grafenau, 102 S.

2007

Müller, J.; Scherzinger, W.; Moning, C. (2007): European Ural Owl Workshop – Bavarian Forest National Park. Nationalpark Bayerischer Wald (Hrsg.), Tagungsbericht – Heft 8, 92 S.


Bücher / Monografien

2017

Moning, C. (2017): Eine Schicksalsfrage auch für Rotmilane. – In: Kühne, O. & Weber, F.: Bausteine der Energiewende. Buch 2017, S.331-344.
| Volltext

Der Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien hat in den letzten Jahrzehnten zu flächenhaften Wirkungen geführt, die in der Folge Seitens des Naturschutz in erster Linie durch planrechtliche Instrumente beantwortet wurden. Der Artikel fast die wesentlichen Entwicklungen im Konfliktfeld des Ausbaus erneuerbarer Energien mit dem Naturschutz zusammen. Anhand der Beispielfelder Windenergie, Biomasse, Fotovoltaik und Wasserkraft werden Auswirkungen zusammenfassend skizziert und den Leser in die Lage versetzt, die in Teilen fehlenden gesamtgesellschaftlichen Abwägungsprozesse nachzuvollziehen. Abschließend werden die sich aus der Gesamtsituation ergebenden Erfordernisse für den Naturschutz perspektivisch dargestellt und Lösungsansätze skizziert.

2012

Wagner, C.; Weiß, F.; Moning, C.; König, C.; Brandt, T. (2012): Weitere 25 empfehlenswerte Vogelbeobachtungsplätze in Deutschland. Aula Verlag, Wiebelsheim, 304 S.

Marzelli, S.; Moning, C. (2012): Besonderer Artenschutz – Ländliche Entwicklung in Bayern, Planen mit System. Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung (Hrsg.), München, 80 S.

Marzelli, S.; Moning, C.; Daube, S.; Offenberger, M.; Grêt-Regamey, A.; Rabe, S.; Köllner, T.; Poppenborg, P.; Hansjürgens, B.; Ring, I.; Schröter-Schlaack, C.; Schweppe-Kraft, B.; Macke, S. (2012): Der Wert der Natur für Wirtschaft und Gesellschaft – Eine Einführung. ifuplan, München; Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig; Bundesamt für Naturschutz, Bonn; Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster-Hiltrup, 47 S.

Wagner, C.; Moning, C. (2012): Vögel beobachten in Süddeutschland. Überarbeitete Neuauflage – Kosmos, Stuttgart, 365 S.

2011

Brandt, T.; Jülich, C.; Wasmer, K.; Moning, C.; Wagner, C. (2011): Die 50 besten Vogelbeobachtungsplätze in Deutschland. Aula Verlag, Wiebelsheim, 192 S.

2010

Moning, C.; Griesohn-Pflieger, T.; Horn, M. (2010): Grundkurs Vogelbestimmung. Verlag: Quelle & Meyer, Aula, Wiebelsheim, 418 S.

2009

Moning, C.; Wagner, C. (2009): Vögel beobachten in Ostdeutschland. Kosmos, Stuttgart, 420 S.

2007

Moning, C.; Weiß, F. (2007): Vögel beobachten in Norddeutschland, Die besten Beobachtungsgebiete zwischen Sylt und Niederrhein. Kosmos, Stuttgart, 383 S.

2005

Moning, C.; Wagner, C. (2005): Vögel beobachten in Süddeutschland; Die besten Beobachtungsgebiete zwischen Mosel und Watzmann. Kosmos, Stuttgart, 245 S.


Sonstige Veröffentlichungen

2016

Moning, C.; Reinke, M.; Böhm, J.; Kühnau, C. (2016): Verbundvorhaben „Biotopverbindendes Trassenmanagement unter Freileitungen – Naturschutzfachlicher Mehrwert für bundesweit bedeutsame Trocken- und Wald-Lebensraum­korridore durch ökologisches Management anhand von Beispielen aus Rheinland-Pfalz“ . zweiseitig.

Drösler, M.; Eickenscheidt, T.; Bodmer, U.; Heuwinkel, H.; Meinken, E.; Moning, C.; Bockermann, C.; Hartung, C.; Then, M. (2016): Paludikulturen für Niedermoorböden in Bayern – Etablierung, Klimarelevanz & Umwelteffekte, Verwertungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit (MOORuse). Forschungsbericht der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.