Marktstudie Precision Farming

Die heutige Landwirtschaft muss sich ständig neuen Herausforderungen wie dem Energieproblem oder der Ressourcenverknappung stellen. Um diesen gerecht zu werden, kann auf die zielgerichtete Bewirtschaftung durch Precision Farming zurückgegriffen werden. Die Grundlage für eine technische Realisierung von teilflächenspezifischen Bewirtschaftungskonzepten entstand mit der zivilen Nutzbarkeit satellitengestützter Ortung. Seither gewinnt Precision Farming immer mehr an Bedeutung.

Im Rahmen eines Studienprojekts wurde 2012 eine Marktstudie zum Thema Precision Farming erstellt. In der Studie wurde der aktuelle Informationsstand der deutschen Landwirte, Lohnunternehmer und Berater zur Thema Precision Farming ermittelt. Ziel war es, eine Entscheidungshilfe für die Industrie zu schaffen, um sich bestmöglich auf die Anforderungen der Zielgruppe der Landwirte ausrichten zu können.

Projektbericht

Die gesamte Studie steht als pdf zur Verfügung (siehe rechte Spalte).

Projektleitung

Prof. Dr. Monika Gerschau (Koordination)
T +49 8161 71-6491
monika.gerschau [at]hswt.de Mail

Projektdauer

01.03.2012 - 30.06.2012

Weblinks

Marktstudie Precisioin Farming 2012 Link