Energiepflanzenanbau in bayerischen Naturparken

Mit der Förderung der Erneuerbaren Energien ist auch ein vermehrter Anbau von Energiepflanzen (u.a. Mais, Miscanthus u.a.) zu beobachten. Im Rahmen einer Befragung wird untersucht, inwiefern dies auch auf die bayerischen Naturparke zutrifft, und welche Auswirkungen dies auf den Schutzzweck der Naturparke, insbesondere das Landschaftsbild und die Erholungseignung, hat.

Bild1 Bild2
Mais
Sonnenblumen

Ergebnisse der Befragung

Alle 18 bayerischen Naturparke haben bei der Befragung mitgewirkt (100% Rücklaufquote). Für diese Unterstützung möchten wir uns bei den Kolleginnen und Kollegen in den Naturparkverwaltungen herzlich bedanken! Die Ergebnisse der Befragung finden Sie in der rechten Informationsspalte als PDF zum Herunterladen.

Projektleitung

Prof. Dr. Markus Reinke (Koordination)
T +49 8161 71-3776
markus.reinke [at]hswt.de

Projektbearbeitung

Dipl.-Ing. (FH) Jutta Böhm

Dr. Christina Kühnau

Projektdauer

01.12.2012 - 30.04.2013

Weblinks

Ergebnisse der Befragung