Social Media in der bayerischen Landwirtschaft

Das vornehmliche Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, Kenntnisse über Social Media im Umfeld der bayerischen Landwirtschaft zu erlangen. Die Ergebnisse sollen der Politik eine Argumentationsgrundlage für den Nutzen und die Erschwernisse liefern, die im Zusammenhang mit Social Media-Aktivitäten in der Landwirtschaft entstehen. Handlungsempfehlungen sollen den Landwirtinnen und Landwirten helfen, die Kommunikation über landwirtschaftliche Themen mit der Bevölkerung auch in den Social Media zu optimieren. Damit kann langfristig die öffentliche Wahrnehmung und das Image der bayerischen Landwirtschaft positiv beeinflusst werden.


Social Media in Bavarian Agriculture

The primary goal of this research project is to gain knowledge about social media in the context of Bavarian agriculture. The findings should enable policymakers to discuss benefits and difficulties arising from social media activities in agriculture. In addition, practical suggestions are intended to guide farmers in optimizing their communication of agricultural issues with social media to the public. As a result of this work, in the long term, a positive influence on the public perception and image of Bavarian agriculture is expected.

Id1553 abb1 colourbox22131497

Foto: Colourbox (Bildautor #221789)

Id1553 abb2 colourbox42626345

Foto: Colourbox (Bildautor: stockwerk-fotodesign)


Verbundprojektleitung

Prof. Dr. Sabine Daude (Koordination)
T +49 8161 71-6496
sabine.daude [at]hswt.de

Projektbearbeitung


Projektdauer

01.10.2020 - 31.03.2022

Projektförderung

Adressierte SDGs (Sustainable Development Goals)

Sdg icon de 08
Sdg icon de 15