Bedarfsgerechte ökologische Fütterung von Geflügel – Schwerpunkt: Neue Quellen für Riboflavin (Vitamin B2)

Kurzbeschreibung

Das Projekt ist ein Verbundprojekt der Projektpartner FiBL Deutschland e. V. (Projektleitung), AGRANO GmbH & Co. KG, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Im Rahmen des Projekts soll ein natürliches Riboflavin-Produkt für die ökologische Fütterung entwickelt werden und dessen Wirkung in der ökologischen Geflügelfütterung überprüft werden.
1stall frei

Mithilfe von Mobilställen wurde der Einfluss von frischem Grünfutter auf die Riboflavinversorgung von Legehennen überprüft

2 frei

Konform der ökologischen Richtlinien standen den Hennen 4 m² pro Tier Auslauffläche zur Verfügung

1476 abb 1 img 3850

Regelmäßige Einzeltierwiegungen der Versuchstiere waren notwendig, um die Entwicklung der unterschiedlichen Versuchsgruppen statistisch absichern zu können

1476 abb 2 img 3834

Im Rahmen des Projekts soll ein natürliches Riboflavin-Produkt für die ökologische Fütterung von Geflügel entwickelt werden

Projektziele

  • Entwicklung eines Verfahrens zur Produktion eines ökologischen stark Riboflavin-haltigen Einzelfuttermittels, das die ökologische Geflügelhaltung von der Supplementierung mit konventionellen Produkten unabhängig macht.
  • Prüfung dieses neuen Riboflavinproduktes in der Fütterung von Legehennen, Broilern und Mastputen im Rahmen von Fütterungsversuchen
  • Lagerversuche zur Überprüfung der Haltbarkeit des entwickelten Erzeugnisses
  • Intensivierung der Wissensaufbereitung und des Wissenstransfers, um eine schnelle Implementierung in der Praxis zu gewährleisten

Verbundprojektleitung

Dipl.-Ing. agr. Rolf Mäder (Koordination)
FiBL Deutschland e.V.

Projektleitung


Projektbearbeitung

Projektdauer

19.07.2019 - 31.03.2020

Projektförderung