Theoretical-Oriented to Practical education in Agrarian Studies (TOPAS)

Zielsetzungen

Ziel von TOPAS ist es, in den ehemaligen sowjetischen Republiken Armenien, Ukraine und Usbekistan eine Lücke in den Agrarwissenschaften zu schließen und berufs- und praxisorientierte Programme auf der Grundlage eines Lern- und Kompetenzansatzes mit flexiblen Lernpfaden in den verschiedenen Agrarmanagementprogrammen der Hochschulen einzuführen. Die Partnerschaft zwischen Hochschulen und Interessenvertretern sowie die praktische Ausbildung im realen Arbeitsumfeld sollen hierbei besonders gefördert werden, um eine bessere Übereinstimmung zwischen den Anforderungen des Arbeitsmarktes und den angebotenen Qualifikationen zu gewährleisten. Die Entwicklung einer breiten Palette von Aktivitäten soll so den Übergang von einer lehrerzentrierten und wissensbasierten Form der Lehre in Agrarstudiengängen zu einer studentenzentrierteren und praxisbezogeneneren Lehre ermöglichen. Dadurch soll gleichzeitig die Beschäftigungsfähigkeit verbessert werden.

Offizielle Homepage von TOPAS

Weitere Informationen zum Projekt finden sich auf der offiziellen Homepage von TOPAS (siehe rechte Infospalte unter "Weblinks").