Responsive image


Project duration: 2020-09-01 - 2022-09-30

Fachliche und methodisch-didaktische Feinkonzeption zur Etablierung des Weiterbildungsstudienganges Tiergesundheitsmanagement für Tierärzte im Blended Learning-Format

Das Ziel des Masterstudienganges Tiergesundheitsmanagement ist eine interdisziplinäre und praxisbezogene Vertiefung und Erweiterung von Kompetenzen im Management von Rinder-, Schweine- oder Geflügelherden sowie in der Beratung der entsprechenden Nutztierhalter. Das Masterprogramm für den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Tiergesundheitsmanagement wendet sich an die Zielgruppe Veterinärmediziner*innen in Großtierpraxen oder auch in der staatlichen Veterinärverwaltung (Amtstierärzte ...

Weitere Forschungsfelder


Project duration: 2020-07-25 - 2020-07-25

Sommerveredlung von Obstgehölzen und Rosen 2020

Das eintägige Seminar "Sommerveredlung von Obstgehölzen und Rosen" vermittelt den Freizeitgärtnern das Basiswissen für eine erfolgreiche Veredlung. Im theoretischen Teil werden verschiedene Unterlagen und Edelaugen von Obstgehölzen und Rosen sowie die Veredlungsarten Okulation und Chip-Budding besprochen. Im anschließendem praktischen Teil können die Teilnehmenden selbst die erlernten Okulationstechniken mit den passenden Werkzeugen an getopften Rosen und Apfelunterlagen üben und ...

Landnutzung Obstbau Okulation Veredlung


Project duration: 2016-01-27 - 2016-03-10

Edelbrand-Sommelier Ausbildung - Konzeption und Durchführung der vorbereitenden Ausbildung für die Prüfung zum „Bayerischen Edelbrandsommelier“ durch die bayerischen Brennerverbände - 2016

Die Europäische Kommission hat das Branntweinmonopol zum Ende 2010 und somit die Subvention der Produktion von Branntwein untersagt. Ein Kompromiss zur letztmaligen Verlängerung für Deutschland bis 2017 wurde mit einem konkreten Plan zur Abschaffung des Monopols verbunden. Mit dem Wegfall der sicheren, kalkulierbaren Einnahmequellen der Lieferung an das Branntweinmonopol sind Brennereien sehr stark darauf angewiesen im internationalen Wettbewerb andere Vermarktungswege zu stärken. In eng...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Dirk Rehmann

Ernährung Lebensmitteltechnologie Weiterbildung


Project duration: 2015-03-20 - 2015-03-21

Weiterbildung ausgebildeter Sommeliers

Project lead HSWT: Prof. Dr. Dirk Rehmann

Lebensmitteltechnologie Qualitätsmanagement Weiterbildung


Project duration: 2014-01-22 - 2014-03-15

Edelbrand-Sommelier Ausbildung - Konzeption und Durchführung der vorbereitenden Ausbildung für die Prüfung zum „Bayerischen Edelbrandsommelier“ durch die bayerischen Brennerverbände -2014

Die Europäische Kommission hat das Branntweinmonopol zum Ende 2010 und somit die Subvention der Produktion von Branntwein untersagt. Ein Kompromiss zur letztmaligen Verlängerung für Deutschland bis 2017 wurde mit einem konkreten Plan zur Abschaffung des Monopols verbunden. Mit dem Wegfall der sicheren, kalkulierbaren Einnahmequellen der Lieferung an das Branntweinmonopol sind Brennereien sehr stark darauf angewiesen im internationalen Wettbewerb andere Vermarktungswege zu stärken. In eng...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Dirk Rehmann

Ernährung Lebensmitteltechnologie Weiterbildung


Project duration: 2010-03-15 - 2010-11-15

Biologische Vielfalt post 2010

Das Institut für Landschaftsarchitektur wurde beauftragt, im Jahr der Biodiversität eine Tagung fachlich und organisatorisch vorzubereiten und durchzuführen sowie die Tagungsergebnisse als Veröffentlichung des BfN aufzubereiten. Mit der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie, der nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt und der deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel bestehen ambitionierte Ziele für die Naturschutzarbeit in Deutschland. Es sind konkrete Handlungserfordernisse ...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften


Center for Research and Knowledge Transfer

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Center for Research and Knowledge Transfer
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Support of publications

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de