Quantifizierung wesentlicher Umweltfaktoren von Allium ursinum- Beständen in Wäldern des Kaiserstuhls

Abstract

In Waldern des Kaiserstuhls wurde untersucht, welche Umweltfaktoren das Auftreten und die Dichte von Allium ursinum-Beständen beeinflussen. Hierzu wurde auf der Ostseite des Kaiserstuhls nach einer stratifizierten zufälligen Probenahme die Dichte der Bärlauch-Bestände und eine Reihe von Umweltvariablen erhoben. Es zeigt sich, dass die Hangneigung die Eignung für Bärlauch-Bestände gut erklären kann. Die Dichte der Bestände hängt zudem von der Mächtigkeit der Humusauflage, dem pH-Wert des Oberbodens und dem Bodenwassergehalt ab. Das gewählte Regressionsmodell erklärt 79 % der Devianz der erfassten Dichten und kann damit als sehr gutes Ergebnis eingestuft werden. Das Modell gilt aufgrund der verwendeten Daten nur für die Walder auf der Ostseite des Kaiserstuhls, da westliche Expositionen im Datensatz nicht vertreten sind.

Mehr zum Titel

Titel Quantifizierung wesentlicher Umweltfaktoren von Allium ursinum- Beständen in Wäldern des Kaiserstuhls
Medien standort.wald
Verlag ---
Heft ---
Band 48
ISBN ---
Verfasser/Herausgeber Lilith Jopp, Prof. Dr. Michael Rudner
Seiten 87-92
Veröffentlichungsdatum 2014-12-31
Projekttitel ---
Zitation Jopp, L.; Rudner, M. (2014): Quantifizierung wesentlicher Umweltfaktoren von Allium ursinum- Beständen in Wäldern des Kaiserstuhls. standort.wald 48, S. 87-92.