Responsive image


Project duration: 2014-08-01 - 2016-07-31

CIBUS-Food | Computational-design and Innovative Building of Uniquely Structured Food

Das Forschungsverbundprojekt CIBUS Food (Computational-Design and Innovative Building of Uniquely Structured Food) entstand vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Weltbevölkerung, welche einen zunehmenden Bedarf an Nahrung und hier vor allem an Proteinen nach sich ziehen wird. Zusätzlich ist in den letzten Jahren eine weltweit wachsende Nachfrage nach Fleischprodukten zu beobachten, deren Produktion aktuell nicht nachhaltig betrieben werden kann. Zusätzlich ist abzusehen, dass die für di...

Ernährung Landnutzung


Project duration: 2012-11-01 - 2015-10-31

P'ERFORMANCE | Development of PERsonalised FOod using Rapid MAnufacturing for the Nutrition of elderly ConsumErs

Abstract Aufgrund einer steigenden Lebenserwartung und der immer besseren Erstversorgung vor allem bei Schlaganfall ist in den letzten Jahren ein deutlicher Anstieg von Patienten mit Kau- und Schluckstörungen zu beobachten. Diese Patienten sind nicht mehr in der Lage normale Mahlzeiten zu verzehren, sondern benötigen pürierte oder passierte Kostformen, die im Rahmen des Smoothfood Konzepts zu optisch ansprechenden gelierten Lebensmitteln ausgeformt werden können. Neben der Schluckstörung l...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Ernährung


Project duration: 2012-01-01 - 2014-12-31

PLEASURE | Novel Processing approaches for the development of food products Low in fAt, Salt and sUgar Reduced

In den letzten Jahren erfreuen sich Fruchtprodukte wie Säfte, Fruchtpürees oder Smoothies aufgrund ihres hohen Gehalts an gesundheitlich wertvollen Inhaltsstoffen einer stark wachsenden Beliebtheit. Für den menschlichen Körper sind hierbei insbesondere die enthaltenen Vitamine, Fruchtsäuren, Ballaststoffe oder sekundären Pflanzeninhaltsstoffe (z. B. Polyphenole) von großer Bedeutung. Allerdings kann der hohe Zuckergehalt (teilweise bis zu 15 %) dieser Fruchtprodukte insbesondere bei Kindern n...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Ernährung


Project duration: 2009-12-01 - 2012-04-30

Entwicklung innovativer, ökologischer Nährstoffmischungen zur schnellen und individuellen Energiezufuhr (BIOPOWER); Entwicklung innovativer, einfach verarbeitbarer Nährstofformulierungen

In den letzten Jahren zeigte sich gerade bei Ausdauersportlern, in der Nährstoffversorgung von Kranken oder älteren Menschen mit Demenz eine steigende Nachfrage nach natürlichen Formulierungen mit einem extrem hohen Nährstoffgehalt. Bis dato erhältliche Produkte boten keine Möglichkeit, die Nährstoffverteilung auf die Anforderungen der jeweiligen Person zuzuschneiden und auf Geschmacks- oder Aromaausprägungen zu verzichten. Daher lagen die Hauptziele des geplanten Forschungsvorhabens in de...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Ernährung


Project duration: 2008-06-01 - 2010-05-31

Entwicklung und Anwendung zuckerreduzierter Fruchtpulver (FRUPU); Entwicklung der Grundtechniken zum Abbau von fruchteignenen Zuckern auf Basis enzymatischer und fermentativer Verfahren

Das zweijährige Kooperationsprojekt FRUPU zwischen dem Institut für Lebensmitteltechnologie und einem Industriepartner aus dem Lebensmittelbereich wurde Ende Mai 2010 erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Projektes war die Entwicklung von zuckerreduzierten Fruchtpulvern und deren Einsatz in neuen innovativen Süßwaren. Die Forschungsarbeiten am Institut für Lebensmitteltechnologie hatten die Entwicklung von schonenden Methoden zur Brennwertreduzierung von verschiedenen Fruchtpulvern zum Inhal...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Ernährung


Dr. Helga Gruber


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Institut für Lebensmitteltechnologie (ILM)
Am Staudengarten 11
85354 Freising