Responsive image


Project duration: 2021-10-15 - 2025-02-28

Regulierung von Trauermücken im ökologischen Anbau von Topfpflanzen - Innovative Verfahren zur Einschätzung der Attraktivität von Kultursubstraten für Trauermücken und umfassende Strategien zur Bekämpfung mittels Nützlingen (TrauTopf)

Trauermücken können im ökologischen Topfpflanzenanbau ein erhebliches Problem darstellen. Im Vergleich zum konventionellen Gartenbau sind die im ökologischen Anbau verwendeten torfreduzierten, organisch gedüngten Kultursubstrate deutlich attraktiver für Trauermücken und bieten diesen wesentlich bessere Lebensbedingungen. Daher kommt es im ökologischen Anbau häufig zu einer massenhaften Vermehrung und in der Folge vor allem bei Jungpflanzen zu erheblichen Ausfällen aufgrund der Fraßtätigkeit d...
Lead of collaborative projects HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange, Dr. Dieter Lohr

Landnutzung biologischer Pflanzenschutz organische Düngung Topfkräuter Torfersatz


Project duration: 2020-04-01 - 2023-03-31

Schädigende Wanzen im Obstbau

Wanzen können großen Schaden an landwirtschaftlichen Kulturen verursachen. Schädigende Vertreter dieser Gattung sind u.a. die Reiswanze (Nezara viridula), die Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes), die heimische Graue Feldwanze (Rhaphigaster nebulosa) und die Marmorierte Baumwanze (Halymorpha halys). Bei Nezara und Halyomorpha handelt es sich um invasive Arten, die begünstigt durch klimatische Änderungen, den globalen Handel und Pflanzenimporte neue Habitate erschlossen haben. Die Marmorie...

Landnutzung


Project duration: 2019-08-08 - 2019-10-31

Versuche zur Vermehrung von Wasabi durch Gewebekultur

Wasabi ist durch Aussaat nur sehr schwer zu vermehren. Es wurde daher in ersten Versuchen 2016 versucht, Kulturverfahren zu entwickeln, wie Wasabi durch Gewebekultur vermehrt werden kann. Dazu wurden entsprechende Nährböden auf ihre Eignung für Wasabi geprüft. Nach der Vermehrung in virtro wurden erste Untersuchungen zur Etablierung der Pflanzen im Gewächshaus unternommen. Die 2016 geprüften Kulturverfahren sind in diesem Projekt weiterentwickelt werden. Der Auftraggeber führte mit den in der...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange

Landnutzung Gewebekultur Kulturverfahren Wasabi


Project duration: 2017-03-01 - 2019-12-31

Minderung des Trauermückenbefalls durch neuartige anbau- und biotechnische Maßnahmen

Der Befall mit Trauermücken ist ein erhebliches Problem bei der Produktion gärtnerischer Kulturen, insbesondere im Bioanbau. Vor allem bei der Bio-Topfkräuterproduktion schädigen Trauermücken die Kulturen massiv. Auch die Vermarktungsfähigkeit der Topfkräuter im Lebensmitteleinzelhandel leidet mitunter erheblich. Trauermücken bevorzugen hohe Gehalte organischer Substanz im Substrat. Dies stellt ein Problem bei der Verwendung der im Bio-Anbau zulässigen Substratmischungen dar. Im Bio-Anbau ...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange

Landnutzung Bekämpfung Bradysia Phytomedizin Trauermücke


Project duration: seit 01.06.2014

PhytoTab - Ein online abrufbares Tabellenwerk zur Phytomedizin

Für das Fachgebiet der Phytomedizin wurde eine frei zugängliche Online-Sammlung von Tabellen mit Namen PhytoTab geschaffen. Diese kann von Referenten oder Lehrpersonal lizenzfrei für Vorträge oder Präsentationen genutzt werden. Der Fokus der Themen richtet sich dabei auf den Gartenbau. Abrufbar ist die Sammlung unter der Adresse www.phytotab.de, wobei sich PhytoTab aus den Wortanfängen von Phytomedizin und Tabelle ableitet. Alle Tabellen wurden einem festen Kategorienschlüssel zugeteilt, ...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange

Landnutzung Datenbank Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Internet Phytomedizin Umweltvorsorge


Project duration: seit 10.12.2004

Arbofux - eine online nutzbare Diagnose- und Faktendatenbank über Krankheiten, Schädlinge und Lästlinge an Laub- und Nadelgehölzen (ohne Obstgehölze) sowie Bodendecker

Arbofux ist eine online nutzbare Diagnose- und Faktendatenbank über Krankheiten, Schädlinge und Lästlinge an Laub- und Nadelgehölzen (ohne Obstgehölze) sowie Bodendecker, einsetzbar im Öffentlichen Grün, Privatgarten, Garten- und Landschaftsbau und in der Baumschule. Studierende können die Datenbank als virtuellen Lehrgarten bzw. zur Vertiefung ihrer Lehrinhalte und Praktika nutzen. Auf dem 10. Berliner Baumforum 2013 wurde Arbofux mit dem bundesweit ausgelobten Baumforum Award 2013 ausgezeic...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange

Landnutzung Datenbank Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Internet Phytomedizin Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Prof. Dr. Birgit Zange


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Institut für Gartenbau

T +49 8161 71-3362
birgit.zange[at]hswt.de