Responsive image


Project duration: 2022-02-01 - 2027-01-31

Energieeffizienzsteigerung durch die klimaangepasste, synergetische Nutzung von innovativem Energie- und Regenwassermanagement für das Stadtquartier ecoSquare (rain2energy)

Für das entstehende Bamberger Stadtquartier ecoSquare wird eine regenerative thermische Versorgung über ein komplexes kaltes Nahwärmenetz mit Wärmepumpen konzipiert. Ziel ist die thermische Aktivierung der drei, insgesamt ca. 150 m3 großen Regenwasserzisternen, denen je nach Bedarf Wärme entzogen bzw. zugeführt wird. Diese Doppelnutzung der Zisternen ist der neuartige Ansatz eines Multifunktions-Wärmespeichers (systemdienlicher Pufferspeicher und Langfristspeicher) im Quartiersmaßstab auf Nie...

Nachhaltigkeit Adiabate Kühlung Anergie BauGB Baugenehmigungsverfahren Bauleitplanung Bauprojekte Bebauungspläne Bebauungsplanung


Project duration: 2022-02-01 - 2022-12-31

Land gefragt! – Wissen ländlicher Räume im Dialog (LaWiDi)

Wissenschaft und Forschung durchdringen alle Bereiche unseres Alltags und schaffen laufend Innovationen, die unser Leben verändern. Es ist daher entscheidend, dass wir alle uns mit den Erkenntnissen der Wissenschaft auseinandersetzen, nachfragen und die eigene Perspektive einbringen – um gemeinsam mehr zu erreichen.Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) beteiligt sich am Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! deshalb mit einer Mitmachaktion für interessierte Bürgerinnen und Bürger spezi...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Jennifer Gerend

Nachhaltigkeit Bildung für Nachhaltige Entwicklung Frauen Gender Kinder Ländliche Entwicklung Leben auf dem Land Partizipation Senior:innen


Project duration: 2021-05-06 - 2024-03-31

Medikamenteneinsatz in der deutschen Milchviehhaltung (Doktorandenförderung Nachhaltigkeit)

Seit 2014 hat Deutschland mit der 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes das erklärte politische Ziel, den Einsatz von Antibiotika in der Veterinärmedizin zu reduzieren. Dieses Ziel wurde am 28.01.2022 mit dem Inkrafttreten des neuen Tierarzneimittelgesetzes erneut bestätigt. Den Einsatz von Antibiotika am Tier so weit wie möglich zu reduzieren ist deshalb sinnvoll, weil dieser genauso wie beim Einsatz am Menschen die Bildung von Antibiotikaresistenzen bei Krankheitserregern fördert. Und die zu...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Johannes Holzner

Nachhaltigkeit Gesundheit Gesundheitssystem Tierwohl


Project duration: 2021-05-01 - 2022-04-30

Monitoring von Pegelständen und Wasserentnahmen gemäß Merkblatt "Bewässerungsbrunnen" der LFU (BruMo)

Aufgrund einer teils erheblichen Ausweitung der Bewässerungsaktivitäten in Landwirtschaft und Gartenbau und anhaltend niedriger Grundwasserstände bzw. einer zu geringen Grundwasserneubildung wird die Grundwasserentnahme zur Erhaltung der Tinkwasserversorgung teilweise stark reglementiert bzw. nur unter Auflagen genehmigt. Bereits bei der baulichen Ausgestaltung der Brunnen kommen auf die Landwirte erhebliche Kosten zu. Hinzu kommen Forderungen bezüglich des Betriebes der Anlage. Unter anderem...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Sebastian Peisl

Nachhaltigkeit Bewässerung Grundwasser


Project duration: 2019-10-01 - 2022-06-30

Linking Urban and Inner-Alpine Green Infrastructure (LUIGI)

Multifunctional Ecosystem Services for more liveable territories
Workpackage lead HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Nachhaltigkeit Biodiversität Grüne Infrastruktur Klimawandel Streuobst Umweltvorsorge


Project duration: 2018-07-01 - 2021-12-31

"Biobased Product Environment" in Bayern - Situationsanalyse und Handlungsmöglichkeiten aus Verbrauchersicht

Nachwachsende Rohstoffe spielen eine wichtige Rolle im Wandel hin zu einer CO2-reduzierten und biobasierten Wirtschaft. Obwohl bereits in vielen Anwendungsfeldern biobasierte Produkte entwickelt und teilweise auch erfolgreich im Markt eingeführt wurden, haben es diese noch kaum über ein Nischendasein hinaus geschafft. Bislang wurden von Seiten der Wissenschaft und Praxis verschiedene Hemmnisfaktoren für die geringe Marktpenetration biobasierter Produkte identifiziert:v. a. geringes Wissen der...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Klaus Menrad

Nachhaltigkeit Biobasierte Produkte Konsumforschung Nachwachsende Rohstoffe Photovoice-Methode


Project duration: 2015-01-01 - 2019-12-31

Nachhaltige Wertschöpfungsketten bei Zierpflanzen (Graduiertenkolleg)

Die Bruttowertschöpfung der Wirtschaftssektoren in Deutschland, die sich mit der Erzeugung und Vermarktung sowie Dienstleistungen im Zusammenhang mit Zierpflanzen beschäftigen, beträgt jährlich 6,6 Milliarden Euro und ist damit ein bedeutender Faktor in der gärtnerischen Produktion. Jedoch sind im Zierpflanzenbau in manchen Bereichen der Wertschöpfungskette (WSK) Nachhaltigkeitsdefizite zu beobachten, wobei unter „Nachhaltigkeit“ das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von umweltbezo...

Nachhaltigkeit Landnutzung nachhaltige Pflanzenernährung Nachhaltigkeitsindikatoren Stadtgrün Verbraucherverhalten Zierpflanzen


Project duration: 2015-01-01 - 2015-12-31

Sustainability and Forestry: 10,000 Years of Experience?

Here in Europe increasing demands on land use and nature protection are to be seen. The consumption of resources and energy by the ‚modern men‘ is far higher as a sustainable utilization would allow. Forests produce timber, drinking water and many more goods. Forests can be regarded as one example of a renewable resource. Instead of supporting this economic valuable and close to nature operating field attempts to shut-down forestry for nature protection are claimed by several groupings. Separ...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Manfred Schölch

Nachhaltigkeit Ernährung Erneuerbare Energien Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge Waldbau


Project duration: 2013-09-01 - 2015-09-01

BEST BEEF

Deutsche Verbraucher schätzen regionale Lebensmittel. McDonald’s Deutschland bekennt sich deswegen seit Jahren zur hiesigen Landwirtschaft. Rund 90 % seines Rindfleischs bezieht das Unternehmen aus Deutschland. Trotz schwankender Fleischpreise und einer rückläufigen Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe in Deutschland möchte McDonald’s diese Herkunftsquote sichern. Voraussetzung dafür ist eine wettbewerbsfähige, nachhaltige Wertschöpfungskette Rindfleisch – vom landwirtschaftlichen Betrieb bis...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Johannes Holzner

Nachhaltigkeit Ernährung Landnutzung Qualitätsmanagement Wertschöpfungsketten


Project duration: 2012-03-01 - 2017-02-28

Untersuchung weiterentwickelter "Wuchshüllen" zum Schutz und Voranbau klimatoleranter Baumarten unter Schirm

Abstract In einem kooperativen Praxisversuch zwischen den Firmen Hess, Tubex, den Marktgemeinden Burgsinn, Kreuzwertheim und Triefenstein sowie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf wurden über 5 Jahre hinweg 1295 gepflanzte Bäumchen unter realen Randbedingungen untersucht. Die zentrale Frage war, ob die klimatoleranten Baumarten Douglasie, Weißtanne und Traubeneiche unter regional typischen Bestandesformen und Wildbeständen erfolgreich vorgebaut werden können. Hierzu wurde ein neuer Wuchsh...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Manfred Schölch

Nachhaltigkeit Jagd Qulaitätsmanagement Waldbau Waldwachstum


Center for Research and Knowledge Transfer

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Center for Research and Knowledge Transfer
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Support of publications

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de