Responsive image


Project duration: 2011-01-01 - 2015-12-31

Optimierung des Bewässerungsmanagements im Hopfenanbau (Humulus lupulus)

ABSTRACT Die Untersuchungen zur Bewässerung von Hopfen zeigen, dass in Deutschland nicht an allen Standorten und in allen Jahren eine Bewässerung nötig ist. Vor allem wasserhaltefähige Böden und ein weites Wurzelsystem tragen auch in Trockenjahren zu stabilen Erträgen bei. Dort wo eine Bewässerung notwendig ist, sollte eine Steuerung über klimatische Wasserbilanzen erfolgen. Allerdings ist hier weiterer Forschungsbedarf nötig, vor allem was die genauen Übergänge der verschiedenen Korrekturfa...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Heike Susanne Mempel

Bewässerung Hopfen Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Landnutzung


Project duration: 2010-09-01 - 2015-08-31

WeGa-Student: Kompetenznetze in der Agrar – und Ernährungsforschung (Teilprojekt AgroClustEr: WeGa)

Vereinte Kräfte Das Kompetenznetzwerk WeGa (Wertschöpfungskette Gartenbau) arbeitet im Rahmen der Hightech-Strategie des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) an den Zukunftsthemen Produkt- und Produktionssicherheit hochintensiver Pflanzenproduktion. Das im September 2010 gestartete Projekt wird neben dem Bundesministerium auch von Landesministerien finanziert und zudem von Unternehmen des Gartenbaus sowie der vor- und nachgelagerten Industrie unterstützt. Durch das Kompetenz...

E-Learning Lehre


Project duration: 2010-07-15 - 2011-01-31

Reduktion des Energieverbrauchs bei Poinsettien unter besonderer Berücksichtigung der Produktqualität und Haltbarkeit beim Verbraucher

Project lead HSWT: Prof. Dr. Heike Susanne Mempel

Energie Energieeffizienz Klimaführung Landnutzung Nacherntequalität Wertschöpfungsketten


Prof. Dr. Heike Susanne Mempel


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Institut für Gartenbau

T +49 8161 71-5853
heike.mempel[at]hswt.de