Responsive image


Project duration: 2019-10-01 - 2022-09-30

Entwicklung einer teilautomatisierten und miniaturisierten Kompostierungsanlage (Biomeiler) für die Gewinnung von Niedertemperaturwärme zur Beheizung von Gebäuden und der Erzeugung von Warmwasser bei gleichzeitiger Produktion eines hochwertigen Komposts

Im Rahmen dieses Kooperationsprojekts wird die Entwicklung eines Biomeilers zur Gewinnung von Niedertemperaturwärme bei gleichzeitiger, qualitativer Kompostproduktion angestrebt. Dazu soll ein Anlagen-Prototyp entwickelt werden, welcher sowohl einen schadstoffarmen als auch umwelt- und benutzerfreundlichen Betrieb ermöglicht. Zusätzlich werden Mischungen aus verschiedenen Biomassen hinsichtlich ihrer Eignung für die Gewinnung von Wärmeenergie und Kompost zur Optimierung der Anlageneffizienz u...

Beheizung Energieerzeugung Kompostierung Nachwachsende Rohstoffe Stoffkreisläufe


Project duration: 2013-05-01 - 2014-12-31

Energiepflanzen – Alternativen für Mais in der Biogaserzeugung

Mais spielt bei der Versorgung von Biogasanlagen als Rohstoff der Wahl eine dominante Rolle. Allerdings führen großflächige Mais-Monokulturen zu nicht unerheblichen ökologischen Folgen für das Anbaugebiet. Dadurch schwindet die gesellschaftliche Akzeptanz von Maiskulturen in erheblichem Maße. Außerdem können beim Anbau von Mais erhebliche Ertragseinbußen auf Trockenstandorten und bei niedrigen Temperaturen während der Vegetationsperiode auftreten. Ziel des Projektes Energiepflanzen war es,...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Biomasse Energetische Leistung Energie Erneuerbare Energien Gasbildungsraten Nachwachsende Rohstoffe Nährstoffe


Project duration: 2010-05-01 - 2013-04-30

Evaluation der Einführung eines Wassermanagementsystems für Weinberge im Trinkwasserschutzgebiet Volkach/Astheim

Hintergrund dieses Projektes war zum einen die Einführung eines Bewässerungssystemes im Weinberg bei Volkach und zum anderen die Umstellung der bisherigen Bewirtschaftungsweise der Rebflächen (jede zweite Rebgasse begrünt, ohne Bewässerung) auf die neue (jede Rebgasse ganzjährig begrünt, mit Tropfbewässerung). Das für die Bewässerung benötigte Wasser wurde hierbei durch Auffangen des Oberflächenabflusses bereitgestellt. Durch Lagerung des Wassers in Speicherbecken ober- und unterhalb des Wein...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Wilhelm Pyka

Ernährung Erneuerbare Energien Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Project duration: 2009-09-01 - 2012-04-30

Ermittlung der Teerbildung in einer Biomassevergasungsanlage

Bei der thermochemischen Umwandlung von Biomasse in Vergasungsanlagen treten vielfältige Schwierigkeiten auf. Ein zentrales Problem ist dabei die Entstehung von Teeren innerhalb des Reaktors. Diese Stoffe setzen vor allem die Standzeit der Anlage herab und können damit die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens gefährden. Ziel des Projektes ist, die Zusammenhänge der Teerbildung mit den Betriebsparametern, wie beispielsweise Temperatur oder Materialfeuchte, zu untersuchen und so die Grundlage für ...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Anlagenoptimierung Biomasse Energie Erneuerbare Energien Holzvergasung Nachwachsende Rohstoffe Pyrolyse


Project duration: seit 01.10.2006

Auftragsanalytik zur Überwachung von Biogasanlagen

Die EBA GmbH sowie die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf sind Institutionen des Bezirks Mittelfranken, deren Aufgabe es ist, die vermehrte Anwendung von Erneuerbaren Energien (z.B. Biogas) zu unterstützen. Hierzu hat der Bezirk Mittelfranken Berater- und Forschungsteams zusammengestellt, die die regionalen Landwirte im Routinebetrieb ihrer Biogasanlage begleiten. Die hierfür notwendige chemische Analytik wird im Wesentlichen vom Umweltanalytiklabor der Hochschule Weihenstephan-Trie...
Project lead HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Anlagenüberwachung Biomasse Elementanalytik Energie Energieeffizienz Erneuerbare Energien Gärsäuren


Prof. Dr. Rudolf Huth


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Umweltingenieurwesen
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-214
rudolf.huth[at]hswt.de