Entwicklung, Implementierung und Etablierung einer modularen Auswertesoftware zur Untersuchung von Enzymfunktion und -regulation mittels Massenspektrometrie

Doktorand: Dr. rer. nat. Michael Krappmann
Betreuer HSWT: Prof. Dr. Frank Leßke
Fakultät: Fakultät Bioingenieurwissenschaften
Partner-Uni: Technische Universität München | PD Dr. T. Letzel
Zeitraum: 20.07.2011 - 08.12.2015

Kurzinhalt

Die massenspektrometrische Detektion (MS) hat sich in der Enzymologie mittlerweile zu einer etablierten Technik entwickelt. Dabei besteht allerdings noch immer starker Bedarf an flexibler Software für die Auswertung dieser Daten. Die in dieser Arbeit entwickelte modulare und frei verfügbare, sowie leicht erweiterbare Software Achroma (in der Programmiersprache C++/C#) ermöglicht es nun und zukünftig solche -teilweise untypischen- Daten systematisch auszuwerten. So können kontinuierliche Enzym-Assays mit MS schnell und teilautomatisiert mit Achroma analysiert und evaluiert werden. Es wurden Fragestellungen, wie Enzymaktivität, Hemmung, Inhibition und die Bildung von nichtkovalenten Enzym-Inhibitorkomplexen untersucht. Der Einsatz neuartiger modularer Software kann die gegenwärtig schwierige Situation der Datenauswertung langfristig beheben und zeigt, dass die interdisziplinäre Kombination von Informatik und Analytik zukunftsfähig ist.