Responsive image


Projektdauer: 01.01.2023 - 31.12.2025

Erfolgreiche Ackerbaustrategien in bayerischen Trockenlagen (ErATro)

Der Klimawandel wird zu vermehrtem Auftreten von Trockenperioden und Extremwetterereignissen auch in Bayern führen. Die Jahre 2018-2020 waren hierfür Vorboten. Für die Landwirtschaft bedeutet das eine immense Herausforderung, der sie nur mit...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Bernhard Schauberger

Klimawandel Ackerbau Anpassung Klimaextreme Modell Risikomanagement Trockenheit Zukunftsaussichten


Projektdauer: 01.01.2023 - 31.12.2023

Potential von Kartoffelpülpe mit Paludikulturmaterial zur Biogasproduktion

Das Donaumoos ist ein Hauptanbaugebiet für Kartoffeln in Bayern, insbesondere zur Gewinnung von Kartoffelstärke. Gleichzeitig ist es ein zentraler Standort für Projekte zur Wiedervernässung von Moorflächen. Für die dann anfallenden Aufwüchse von...

Klimawandel Klimaschutz Ressourcenschutz Wertschöpfungskette


Projektdauer: 01.10.2022 - 30.09.2025

Dynamik und Anpassung der Naturwälder an den Klimawandel (DANK)

Das Projekt ermittelt Ausmaß, Stärke und ökologische Wirkungen der dürre- und hitzebedingten Waldschäden in Wäldern ohne forstliche Bewirtschaftung und vergleicht sie mit benachbarten Wirtschaftswäldern.

Klimawandel Bodenvegetation Fauna Funga Lückendynamik Mortalität Praxistransfer Radialwachstum Waldstruktur


Projektdauer: 01.10.2022 - 30.09.2025

Historische Gärten im Klimawandel – Experimentelle und beispielgebende Ersatzpflanzungen im Spannungsfeld zwischen gartendenkmalpflegerischer Zielstellung und Anpassungen an künftige klimatische Rahmenbedingungen

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Suche nach Ersatzgehölzarten und Pflanzkonzepten, welche für hitze- und trockenheitsresistente Nachpflanzungen von schwer geschädigten Gehölzen in historischen Parkanlagen geeignet sind.
Projektleitung HSWT HSWT: Prof. Dr. Swantje Duthweiler

Klimawandel Landnutzung


Projektdauer: 01.04.2022 - 30.09.2023

Klimaeffiziente Nutzung holzbasierter Ressourcen (KlimaHolz)

Ziel ist es, THG- Bilanzen der stofflichen und energetischen Holznutzung auf vergleichbare Zeiträume und Systemgrenzen zu beziehen und dabei Senken-, Speicher-, und Substitutionsleistungen ausgewählter Nutzungspfade vergleichbar zu gestalten.
Projektleitung HSWT HSWT: Prof. Dr. Hubert Röder

Klimawandel Bioenergie Forstwirtschaft Holzverwendung Klimaschutz LCA


Projektdauer: 01.02.2022 - 31.01.2027

Energieeffizienzsteigerung durch die klimaangepasste, synergetische Nutzung von innovativem Energie- und Regenwassermanagement für das Stadtquartier ecoSquare (rain2energy)

Für das entstehende Bamberger Stadtquartier ecoSquare wird eine regenerative thermische Versorgung über ein komplexes kaltes Nahwärmenetz mit Wärmepumpen konzipiert. Ziel ist die thermische Aktivierung der drei, insgesamt ca. 150 m3 großen...

Klimawandel Adiabate Kühlung Anergie BauGB Baugenehmigungsverfahren Bauleitplanung Bauprojekte Bebauungspläne Bebauungsplanung


Projektdauer: 01.02.2022 - 31.07.2024

Über den Zusammenhang zwischen trockenstress-induzierter Baummortalität der Rotbuche mit Nachwirkungseffekten sowie kleinräumiger Variabilität in Bodeneigenschaften und Nachbarschaftsverhältnissen

Projektleitung HSWT HSWT: Prof. Dr. Christian Zang

Klimawandel Trockenstress


Projektdauer: 15.01.2022 - 15.11.2024

GEOinformation educational resources for CLImate Change Management (GeoCLIC)

Climate change (CC) is a complex problem in Europe and the world. Extreme weather conditions that cause wild forest fire, drought, flooding, etc. have caused billions and human lives. These events seriously impact the environment, rural...

Klimawandel climate change digital repositories remote sensing smart agriculture


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2031

MoorLandwirtschaft für Klimaschutz Allgäu (MoLaKlim)

Moore zählen auf Grund ihrer nassen und damit anaeroben Bodenbedingungen weltweit zu den wichtigsten Kohlenstoffspeichern. Um diese Böden land- und forstwirtschaftlich nutzbar zu machen, wurden in Deutschland mittlerweile ca. 95 % der Moorböden...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler, Dr. Janina Klatt

Klimawandel Klimaschutz Kohlenstoffspeicherung Moore Paludikulturen THG-Emissionen


Projektdauer: 01.11.2021 - 30.04.2024

Honorierungssystem für Klimaschutz auf organischen Böden in Bayern, Weiterentwicklung der moorbenefits für die Integration in die LENK (Moorbenefits 2.0)

Für die Erreichung der Klimaschutzziele wird es immer dringender, die natürlichen Senkenfunktionen ökologischer Systeme mit einzubeziehen. Nature-based solutions, insbesondere die Ökosystemdienstleistungen der Moore und ihr Beitrag zum...
Projektleitung HSWT HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler

Klimawandel Klimaschutz Kompensation Moor Zertifikate


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de