Responsive image


Projektdauer: 09.08.2022 - 15.10.2023

Smart vhb - Entwicklung von Lerneinheiten 2022/2023

Die virtuelle Hochschule Bayern (vhb) bietet mit dem Programm "SMART vhb" die Möglichkeit zur Entwicklung von kompakten Lerneinheiten im Blended Learning Format. Dabei sollen kleinteilige digitale Lernangebote geschaffen werden, die bayernweit von Lehrenden an den Mitgliedshochschulen eingesetzt werden können. Die Bearbeitungszeit einer Lerneinheit soll ca. 45 Minuten betragen. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) hat im Rahmen der SMART-vhb Förderrunde 2022/2023 insg...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Thomas Hannus

Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.03.2022 - 28.02.2026

Impact-Entrepreneurship-Education und Existenzgründungen in Mittelfranken

Impact-Entrepreneurship ist sehr komplex: Unternehmerisches Handeln, das auf einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur abzielt, verfolgt mehrere, oft miteinander konkurrierende Ziele. Es werden unternehmerische Projekte neben ihrer Wirtschaftlichkeit darauf ausgerichtet und bewertet, inwieweit sie gesellschaftliche Wirkungen entfalten sowie einer ökologisch-nachhaltigen Transformation entsprechen oder diese gar befördern (Triple Bottom Line). Zur Pluralität de...

entrepreneurship Existenzgründung Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 28.01.2022 - 30.09.2022

Auswirkungen von 'Bodenpraktiker'-Kursen auf die Entscheidungen von Landwirt:innen zu Bodenerhaltung und Bodenschutz

Die Themen Bodenaufbau und Bodenbearbeitung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Landwirt:innen und deren Interessenvertretung sowie Politik und Wissenschaft befassen sich immer mehr mit der Rolle der Landwirtschaft bei der Bodenerhaltung und dem Bodenschutz. Die Bioland-Stiftung nimmt hier eine Vorreiterrolle ein und bietet bereits seit acht Jahren entsprechende Weiterbildungen an und seit 2020 die einjährige Weiterbildung 'Bodenpraktiker'. Ziel dieses Weiterbildungsangebots ist es, den schonend...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Thomas Hannus

Bodenfruchtbarkeit Bodenfunktionen Bodenmanagement Landnutzung


Projektdauer: 15.01.2022 - 15.11.2024

GEOinformation educational resources for CLImate Change Management (GeoCLIC)

Climate change (CC) is a complex problem in Europe and the world. Extreme weather conditions that cause wild forest fire, drought, flooding, etc. have caused billions and human lives. These events seriously impact the environment, rural development and economy. Coastal and marine areas are affected by rising sea levels which push storm surges further inland, creates more destructive flooding along the coastlines. Urban development and agricultural activities have contributed to greenhouse gas...

climate change digital repositories Klimawandel remote sensing smart agriculture


Projektdauer: 15.01.2021 - 14.01.2024

Innovativer Lehrplan für intelligente Agri-Kultur durch Satelliten- und Fernerkundungsdaten in SEA-Ländern

Innovative curriculum in smart AGRIculture through SATellite and remote sensing data in SEA - AGRISAT

climate change Klimawandel smart agriculture sustainable environment


Projektdauer: 15.09.2020 - 30.09.2022

Utilisation des têtes d'abattage écorceuse en forêt tempérée pour la protection sanitaire des peuplements et pour le maintien de la fertilité des sols (TAÉ-Projekt)

Die Forschungsidee und Zielsetzung beim ersten Projekt Debarking Heads I (Laufzeit 2014 bis 2017) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Wittkopf war es, kombinierte Fäll- und Entrindungsköpfe, sogenannte Debarking Heads, unter mitteleuropäischen Waldverhältnissen zu modifizieren und zu testen. Der Hauptaugenmerk lag dabei auf der Minimierung des Nährstoffaustrags durch Holznutzung. Im Folgeprojekt Debarking Heads II (Laufzeit 2017 bis 2021) l...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Stefan Wittkopf

Arbeitsstudien Entrindung Forsttechnik Nachwachsende Rohstoffe Nährstoffnachhaltigkeit vollmechanisierte Holzernte Waldschutz


Projektdauer: 01.09.2020 - 15.10.2021

SMART vhb - Entwicklung von Lerneinheiten 2020/2021

Die virtuelle Hochschule Bayern (vhb) bietet mit dem Programm "SMART vhb" die Möglichkeit zur Entwicklung von kompakten Lerneinheiten im Blended Learning Format. Dabei sollen kleinteilige digitale Lernangebote geschaffen werden, die bayernweit von Lehrenden an den Mitgliedshochschulen eingesetzt werden können. Die Bearbeitungszeit einer Lerneinheit soll ca. 45 Minuten betragen. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) hat im Rahmen der SMART-vhb Förderrunde 2020/2021 insg...

E-Learning Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.04.2020 - 31.03.2024

Food Startup Inkubator Weihenstephan (FSIWS)

Homepage FSIWS

Food Startup Infrastruktur/Strategie


Projektdauer: 01.03.2020 - 30.04.2022

Entwicklung von Bildungsmodulen für den Freizeitgartenbau zur Anpassung an den Klimawandel (GartenKlimA)

Auch der Freizeitgartenbau ist - neben dem Produktionsgartenbau - stark von den vorherrschenden klimatischen Bedingungen abhängig und somit in hohem Maße vom fortschreitenden Klimawandel betroffen. Laut Bayerischem Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. gibt es mehr als zwei Millionen Gartenbesitzer in Bayern, die eine Fläche von über 135.000 ha bewirtschaften. Deutschlandweit gab es 2017 über 35 Millionen Gartenbesitzer. Für diese Zielgruppe birgt der Klimawandel sowohl Chancen al...
Projektleitung HSWT: Dr. rer. hort. Annette Bucher

Biologische Vielfalt Freizeitgartenbau Hobbygärtner Klimawandel Umweltbildung Urbaner Gartenbau


Projektdauer: 01.03.2020 - 15.08.2021

Lass es brummen - Artenvielfalt im Garten, auf dem Balkon, auf der Terrasse (OPEN-vhb-Kurs)

Der kostenlose OPEN vhb-Kurs ist seit 01. September 2021 freigeschaltet: Kursinformationen und Einschreibung bei OPEN vhb

Balkon Biodiversität Biodiversitätsverlust Freizeitgartenbau Gärten Terrasse


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten
Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de