Erfassung und Bewertung empfindlicher Bergwälder für Standortsdegradation

Abstract

Im Rahmen des INTERREG-Projektes »Wälder der Kalkalpen – Strategien für die Zukunft« (StratALP) wurde ein regelbasiertes Modell zur Abschätzung der Degradationsempfindlichkeit kalkalpiner Bergwälder entwickelt und in einem Beispielgebiet verifiziert. Hierbei wurde die Empfindlichkeit des Standortes und der Bestandsstruktur integrativ mit Hilfe von GIS und Fernerkundung beurteilt und kartografisch dargestellt. Daraus lassen sich forstliche Handlungsprioritäten ableiten, die es erlauben, die verfügbaren Mittel dort zu verwenden, wo sie die größte Wirkung entfalten. mehr

Mehr zum Titel

Titel Erfassung und Bewertung empfindlicher Bergwälder für Standortsdegradation
Medien LWF aktuell
Verlag Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Heft 107
Band ---
ISBN 1435-4098
Verfasser/Herausgeber Dr. Birgit Reger, Prof. Dr. Dr. Axel Göttlein, Prof. Dr. Jörg Ewald
Seiten 43-45
Veröffentlichungsdatum 05.10.2015
Projekttitel StratALP
Zitation Reger, B.; Göttlein, A.; Ewald, J. (2015): Erfassung und Bewertung empfindlicher Bergwälder für Standortsdegradation. LWF aktuell (107), S. 43-45.