Responsive image


Projektdauer: 01.12.2015 - 30.11.2016

Proteinreduzierte und Sojaextraktionsschrot-freie Broilermast

Das Projekt knüpft an die Thematik des vorangegangenen UFOP-Projekts (524/141) an. In einem Broilermastversuch wurden in Alleinfuttermischungen die Mischungsanteile für Sojaextraktionsschrot teilweise durch Erbsen oder Rapsextraktionsschrot (RES) bzw. Kombinationen dieser beiden Futtermittel ausgetauscht. Bezogen auf die gesamte Mast-periode konnte in der Versuchsgruppe mit 15 % RES und 20 % Erbsen (15/20) der Mi-schungsanteil für SES auf durchschnittlich 13,6 % reduziert werden. Damit wurde ...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Gerhard Bellof

Broilermast Eiweißfuttermittel Landnutzung Tierernährung


Projektdauer: 09.06.2014 - 27.02.2015

Einsatz von Körnererbsen und Rapsextraktionsschrot in der intensiven Broilermast

Insgesamt wurden 2014 in Deutschland 972 Tsd. t Hähnchenfleisch, bezogen auf das Schlachtgewicht, erzeugt. Hierfür wurden von Seiten der Mischfutterindustrie 2,73 Mio. t Futter produziert (FEFAC, 2015). Überwiegend handelt es sich dabei um getreidebasierte Alleinfuttermischungen, welche mit proteinreichen Komponenten sowie Mineral- und Wirkstoffmischungen möglichst nahe am jeweiligen Bedarf der Tiere in den einzelnen Produktionsabschnitten (Phasen) ergänzt werden. Während die Getreidekomponen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Gerhard Bellof

Broilermast Eiweißfuttermittel Landnutzung Tierernährung


Prof. Dr. Gerhard Bellof


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme
Am Staudengarten 1
85354 Freising

T +49 8161 71-6401
gerhard.bellof[at]hswt.de