Responsive image


Projektdauer: 01.02.2022 - 31.01.2027

Energieeffizienzsteigerung durch die klimaangepasste, synergetische Nutzung von innovativem Energie- und Regenwassermanagement für das Stadtquartier ecoSquare (rain2energy)

Für das entstehende Bamberger Stadtquartier ecoSquare wird eine regenerative thermische Versorgung über ein komplexes kaltes Nahwärmenetz mit Wärmepumpen konzipiert. Ziel ist die thermische Aktivierung der drei, insgesamt ca. 150 m3 großen Regenwasserzisternen, denen je nach Bedarf Wärme entzogen bzw. zugeführt wird. Diese Doppelnutzung der Zisternen ist der neuartige Ansatz eines Multifunktions-Wärmespeichers (systemdienlicher Pufferspeicher und Langfristspeicher) im Quartiersmaßstab auf Nie...

Adiabate Kühlung Anergie BauGB Baugenehmigungsverfahren Bauleitplanung Bauprojekte Bebauungspläne Bebauungsplanung


Projektdauer: 01.10.2020 - 30.09.2022

Qualität in der Mediation - Untersuchung der Erfolgsfaktoren

Die Arbeit befasst sich in erster Linie mit der Qualität der Mediationsausbildung. Eine Hypothese lautet: Eine 200-stündige Mediationsausbildung qualifiziert besser und nachhaltiger, als eine 120-stündige Ausbildung und zwar sowohl für die Mediation als auch als Weiterbildung für den Grundberuf. Es werden dabei weitere Kriterien untersucht, die zum Erfolg der Mediation und dem Transfer in den Grundberuf dienen.
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Cristina Lenz

Gesellschaftlicher Wandel Kommunikation Mediation Partizipation Politische Auswirkung Weitere Forschungsfelder


Prof. Dr. Cristina Lenz


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Landschaftsarchitektur
Am Hofgarten 6
85354 Freising

T +49 8161 71-4524
cristina.lenz[at]hswt.de