Responsive image


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2025

Verbundprojekt KlimPro: Reduzierte Prozessemissionen in der Stahl- und Zementherstellung: Aufbereitung und Nutzung von Roheisenentschwefelungsschlacke (RES) - Teilprojekt 4: Evaluation von Rezyklaten aus RES als Substitute für Düngemittel

Ziel von RESycling ist es, durch die vollständige Aufbereitung und Verwertung der bisher ungenutzten Roheisenentschwefelungsschlacke (RES) klimarelevante Prozessemissionen in drei relevanten Industriebranchen – namentlich der Stahl-, Zement- und Düngemittelindustrie – zu senken.
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Johannes Max

Düngemittelsubstituent Sekundärstoffe Weitere Forschungsfelder


Prof. Dr. Johannes Max


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie
Am Staudengarten 10
85354 Freising

T +49 8161 71-3358
F +49 8161 71-3358
johannes.max[at]hswt.de