Responsive image


Projektdauer: 01.05.2013 - 31.12.2014

Energiepflanzen – Alternativen für Mais in der Biogaserzeugung

Mais spielt bei der Versorgung von Biogasanlagen als Rohstoff der Wahl eine dominante Rolle. Allerdings führen großflächige Mais-Monokulturen zu nicht unerheblichen ökologischen Folgen für das Anbaugebiet. Dadurch schwindet die gesellschaftliche Akzeptanz von Maiskulturen in erheblichem Maße. Außerdem können beim Anbau von Mais erhebliche Ertragseinbußen auf Trockenstandorten und bei niedrigen Temperaturen während der Vegetationsperiode auftreten. Ziel des Projektes Energiepflanzen war es,...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Biomasse Energetische Leistung Energie Erneuerbare Energien Gasbildungsraten Nachwachsende Rohstoffe Nährstoffe Trockentolerante C3-Gräser


Projektdauer: 01.09.2009 - 30.04.2012

Ermittlung der Teerbildung in einer Biomassevergasungsanlage

Bei der thermochemischen Umwandlung von Biomasse in Vergasungsanlagen treten vielfältige Schwierigkeiten auf. Ein zentrales Problem ist dabei die Entstehung von Teeren innerhalb des Reaktors. Diese Stoffe setzen vor allem die Standzeit der Anlage herab und können damit die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens gefährden. Ziel des Projektes ist, die Zusammenhänge der Teerbildung mit den Betriebsparametern, wie beispielsweise Temperatur oder Materialfeuchte, zu untersuchen und so die Grundlage für ...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Anlagenoptimierung Biomasse Energie Erneuerbare Energien Holzvergasung Nachwachsende Rohstoffe Pyrolyse Teerbildung


Projektdauer: seit 01.10.2006

Auftragsanalytik zur Überwachung von Biogasanlagen

Die EBA GmbH sowie die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf sind Institutionen des Bezirks Mittelfranken, deren Aufgabe es ist, die vermehrte Anwendung von Erneuerbaren Energien (z.B. Biogas) zu unterstützen. Hierzu hat der Bezirk Mittelfranken Berater- und Forschungsteams zusammengestellt, die die regionalen Landwirte im Routinebetrieb ihrer Biogasanlage begleiten. Die hierfür notwendige chemische Analytik wird im Wesentlichen vom Umweltanalytiklabor der Hochschule Weihenstephan-Trie...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Rudolf Huth

Analytik Anlagenüberwachung Biomasse Elementanalytik Energie Energieeffizienz Erneuerbare Energien Gärsäuren Gasausbeute


Prof. Dr. Rudolf Huth


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Umweltingenieurwesen
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-214
rudolf.huth[at]hswt.de