Responsive image


Projektdauer: 01.10.2021 - 30.09.2024

Phänotypische und Genotypische Bearbeitung des Merkmals Wollfeinheit beim Merinolandschaf, Implementierung einer Qualitätssicherung bei Schur und Sortierung

Erfolgsfaktoren und Potentiale für die Inwertsetzung süddeutscher Schafwolle: Züchterische Bearbeitung des Merkmals Wollfeinheit, Entwicklung und Einführung einer Qualitätssicherung bei Schur und Sortierung von Wolle
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Wilhelm Pflanz

Merino Wolle Landnutzung


Projektdauer: 01.11.2018 - 31.12.2020

Erfolgsfaktoren und Potentiale für die Inwertsetzung süddeutscher Schafwolle

Schafwolle zeichnet sich durch hervorragende Textileigenschaften aus, sie ist temperaturausgleichend, begünstigt die Hautatmung, nimmt Feuchtigkeit auf, sie ist schmutzunempfindlich und geruchshemmend. Dennoch werden nach wie vor primär synthetische Textilien für Wäsche und Funktionskleidung verwendet. Wenn dann Schafwolle verwendet wird bzw. davon Textilien angebotenen werden, dann oftmals mit Herkunft aus Übersee. Es gibt jedoch auch im Schafbereich mittlerweile sehr erfolgreiche Textilproj...

Merino Wolle Biodiversität Faserqualität Landnutzung Nachwachsende Rohstoffe Schafe Schafhaltung Schafzucht


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de