Responsive image


Projektdauer: 01.01.2018 - 29.02.2020

Innovatives CO2-gesteuertes Hydrolyseverfahren für pflanzliche Arzneistoffe (HydroCO2)

Im Forschungsvorhaben wird die Machbarkeit eines innovativen CO2-gesteuerten Hydrolyseverfahrens für pflanzliche Arzneistoffe unter einem ganzheitlichen Ansatz geprüft. Aus ausgewählten pflanzlichen Rohstoffen werden glykosidreiche Extrakte hergestellt, die in einer zweiten Stufe mit CO2 unter hohem Druck zu den wirksamen Aglykonen umgewandelt werden. Ziel ist es, eine gesamte Wertschöpfungskette zu erreichen inklusive der Verwertung aller anfallenden Reststoffströme. Das Verbundprojekt wird ...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Ballaststoffe Extraktion Gesundheit Pulverisierung Rieselhilfsmittel Trägerstoffe


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de