Responsive image


Projektdauer: 01.02.2009 - 31.01.2011

Pilotprojekt Landschaftsrahmenplan Region 12 (Donau-Wald)

Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltvorsorge Erneuerbare Energien Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung


Projektdauer: 01.01.2009 - 31.12.2012

Verbundprojekt „Organische Böden“ – Ermittlung und Bereitstellung von Methoden, Aktivitätsdaten und Emissionsfaktoren für die Klimaberichterstattung LULUCF/AFOLU - Teilprojekt Eddy

Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler

Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.01.2009 - 31.12.2012

Verbundprojekt „Organische Böden“ – Ermittlung und Bereitstellung von Methoden, Aktivitätsdaten und Emissionsfaktoren für die Klimaberichterstattung LULUCF/AFOLU - Teilprojekt Gesamtkoordination und Messung und Modellierung der TGs 5 u. 6

In den beiden Untersuchungsjahren 2010 und 2011 konnten in den beiden süddeutschen Moorstandorten Freisinger Moos und Mooseurach wichtige Daten zum Treibhausgaspotenzial von dränierten Hoch- und Niedermooren gewonnen werden. Diese ergänzen und bestätigen zum einen das bestehende Wissen und liefern zum anderen auch neue Erkenntnisse.
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler

Umweltvorsorge Technikfolgeabschätzung


Projektdauer: 07.08.2008 - 31.05.2011

Entwicklung eines Systems zur optimierten solarunterstützten Wärmepumpenheizung für Wohngebäude

Ziel dieses Forschungsprojektes war die Untersuchung eines Systems bestehend aus einer Erdreich-Wärmepumpe zur Beheizung eines Einfamilienhauses in Kombination mit einer thermischen Solaranlage. Das untersuchte System ist in Abbildung 1 dargestellt. Die Wärmepumpe dient zur Beheizung des Wohngebäudes und gibt dazu Wärme an den Heizkreis des Gebäudes ab. Als Wärmequelle dienen Erdsonden mit deren Hilfe dem Erdreich Wärme entzogen wird. Nachteil dieses Systems ist es, dass die Temperatur des...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Andreas Ratka

Umweltvorsorge Energie Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.10.2007 - 30.05.2008

Internetplattform Landschaftsplanung

Das Institut für Landschaftsarchitektur wurde beauftragt, den Internetauftritt des Bayerischen Landesamtes für Umwelt zum Thema "Kommunale Landschaftsplanung" grundlegend zu überarbeiten. Dazu gehörte insbesondere die Aktualisierung der gesetzlichen Grundlagen. Zusätzlich wurden die Landschaftspläne mehrerer bayerischer Gemeinden als Best-Practice-Fälle inhaltlich ausgewertet und textlich/grafisch für den Internetauftritt aufbereitet.
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltvorsorge Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Technikfolgeabschätzung


Projektdauer: seit 10.12.2004

Arbofux - eine online nutzbare Diagnose- und Faktendatenbank über Krankheiten, Schädlinge und Lästlinge an Laub- und Nadelgehölzen (ohne Obstgehölze) sowie Bodendecker

Arbofux ist eine online nutzbare Diagnose- und Faktendatenbank über Krankheiten, Schädlinge und Lästlinge an Laub- und Nadelgehölzen (ohne Obstgehölze) sowie Bodendecker, einsetzbar im Öffentlichen Grün, Privatgarten, Garten- und Landschaftsbau und in der Baumschule. Studierende können die Datenbank als virtuellen Lehrgarten bzw. zur Vertiefung ihrer Lehrinhalte und Praktika nutzen. Auf dem 10. Berliner Baumforum 2013 wurde Arbofux mit dem bundesweit ausgelobten Baumforum Award 2013 ausgezeic...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Birgit Zange

Umweltvorsorge Datenbank Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Internet Landnutzung Phytomedizin Technikfolgeabschätzung


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de