Responsive image


Projektdauer: 09.11.2020 - 30.09.2023

Multifunktionale Versickerungsmulden im Siedlungsraum

Städte erfahren derzeit in ganz Deutschland und auch weltweit ein überdurchschnittliches Wachstum. In zahlreichen Ballungszentren kommt es bereits jetzt zu sehr starken Nachverdichtungen und einer deutlichen Reduzierung innerstädtischer Grünflächen. Damit wird aus wasserwirtschaftlicher Sicht die naturnahe Regenwasserbewirtschaftung vor eine große Herausforderung gestellt. Dazu werden siedlungstypische Lebensräume immer weiter zurückgedrängt und beeinflussen die Biodiversität in Siedlungsräum...

Artenvielfalt Biodiversität Insektenschutz Klimawandel Ökologischer Stadtumbau Ökosystemleistungen Pflanzenverwendung Regenwasserversickerung Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.10.2015 - 31.10.2017

Die Wirkung des Europäischen Bibers (Castor fiber) auf den natürlichen Wasserrückhalt an ausgewählten Fließgewässern Bayerns

Zur hydraulischen und hydrologischen Wirkung von Biberdämmen bei Hochwasserereignissen gibt es in Europa nur wenige aktuelle Untersuchungen. Ziel dieses Forschungsprojekts war es, in Verbindung mit dem Projekt "Prozessbasierte Modellierung natürlicher wie Dezentraler Hochwasserrückhaltemaßnahmen zur Analyse der ereignis- und gebietsabhängigen Wirksamkeit" (ProNaHo) der TU München diese Fragestellung zu untersuchen. Dazu galt es bayernweit in verschiedenen Naturräumen die Anzahl und Verteilung...

Artenvielfalt Dämme Hochwasserrückhalt Informationsverarbeitung und Naturwissenschaften Landnutzung Strukturreichtum Trockenheit Umweltfolgeabschätzung


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de