Responsive image


Projektdauer: 01.03.2013 - 30.06.2013

Marktstudie Elektrifizierung in der Agrarbranche

Die Hightech-Strategie 2020 der Bundesregierung benennt als wichtiges Handlungsfeld der Zukunft die Mobilität. Diese Marktstudie soll dazu beitragen, Chancen für nachhaltige Zukunftsmärkte mit Bezug auf die Elektromobilität in der Agrarwirtschaft zu identifizieren. Dazu wurden Expertengespräche mit Unternehmern, Vertretern von Verbänden, Instituten durchgeführt und folgende Grundfragen geklärt: • Welche Techniken der Elektrifizierung werden bereits genutzt? • Wo sind Potenziale? • Welch...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Agrartechnik Elektromobilität Landwirtschaft


Projektdauer: 01.03.2012 - 30.06.2012

Marktstudie Precision Farming

Die heutige Landwirtschaft muss sich ständig neuen Herausforderungen wie dem Energieproblem oder der Ressourcenverknappung stellen. Um diesen gerecht zu werden, kann auf die zielgerichtete Bewirtschaftung durch Precision Farming zurückgegriffen werden. Die Grundlage für eine technische Realisierung von teilflächenspezifischen Bewirtschaftungskonzepten entstand mit der zivilen Nutzbarkeit satellitengestützter Ortung. Seither gewinnt Precision Farming immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen eines...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Precision Farming


Projektdauer: 30.04.2010 - 01.11.2010

Marktpotenzialanalyse von Streuobst und Streuobstprodukten aus ökologischem Anbau

Durch den Strukturwandel im Lebensmitteleinzelhandel sind heimische Keltereien oft gezwungen, die Verbraucherpreise zu senken, was wiederum zur Senkung der Marktpreise für inländisches Mostobst führt. Für viele Streuobstbesitzer lohnt sich unter diesen Preisbedingungen die Pflege ihrer Bäume nicht mehr, so dass die Streuobstbestände in Deutschland und auch in Bayern abnehmen. Sie werden zugunsten von Obstplantagen gerodet, da diese in der Bewirtschaftung wesentlich ökonomischer sind. Streu...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Ernährung Nachfrage Streuobst Verarbeitungswirtschaft Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.10.2009 - 31.01.2010

Marktstudie Dünger mit Nitrifikationsinhibitoren

Im Rahmen aktueller Klimadiskussion rückt auch die Landwirtschaft in den Fokus. Um einen effizienten Klimaschutz auf lange Sicht zu gewährleisten, müssen die Einträge an stickstoffhaltigen Verbindungen aus der Landwirtschaft in Atmosphäre und Wasser reduziert werden. Auch die Ziele des Kyoto-Protokolls und der Wasser-Rahmenrichtlinie der EU müssen eingehalten werden. Um diese Ziele zu erreichen, sollte der Einsatz von Düngemitteln mit Nitrifikations-Inhibitoren (NI-Dünger) in Betracht gezo...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Landwirte Marktpotenzial NI-Dünger


Projektdauer: 01.10.2008 - 30.04.2009

Analyse der Marktchancen für regional erzeugte Milchprodukte mit erhöhten Gehalten an natürlichen Omega-3-Fettsäuren

Eine grünlandbasierte Fütterung von Milchkühen führt zu einer geänderten Zusammensetzung des Milchfettes. Das bietet neue Ansätze für die Vermarktung von hochwertigen Milchprodukten. Gelingt es, Milchprodukte mit natürlich erhöhten Gehalten an Omega-3-Fettsäuren und konjugierten Linolsäuren zu entwickeln, wäre es möglich, die Landwirtschaft an der Wertschöpfung des stark wachsenden Marktes für Functional Food teilhaben zu lassen. Bevor mögliche Vermarktungskonzepte entwickelt werden, ist es n...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Regionalvermarktung Weidemilch-Produkte Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.10.2003 - 31.01.2004

Geprüfte Qualität - Bayern

Das Qualitäts- und Herkunftsprogramm Geprüfte Qualität - Bayern (GQ) soll dem Verbraucher mehr Transparenz und Sicherheit vom Rohstoff bis zur Ladentheke bieten. Das Zeichen garantiert dem Verbraucher Leistungen, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen. Zudem muss die regionale Herkunft der Schlachttiere lückenlos nachgewiesen werden. Basis des Systems sind Dokumentations-, Produktions- und Prozessvorgaben, die in einem dreistufigen Kontrollsystem überprüft werden. Das Institu...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Ernährung Geprüfte Qualität Gütezeichen Landnutzung Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.10.2000 - 31.01.2001

Entscheidungskriterien beim Kauf von Landtechnik für die Innen- und Außenwirtschaft

Um Landwirten die richtigen Entscheidungshilfen bieten zu können, ließ die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft in einer bundesweiten Befragung von unternehmerisch denkenden Landwirten untersuchen, nach welchen Kriterien der Kauf von Landtechnik im Innen- und Außenbereich der Landwirtschaft erfolgt. Dazu wurden Fragebögen an ausgewählte unternehmerische Landwirte in ganz Deutschland verschickt. Die erreichte Stichprobe von 546 Landwirten gibt Aufschluss über • das Informations- und Kau...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Marktforschung Entscheidungskriterien Landtechnik Qualitätsmanagement


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de