Responsive image


Projektdauer: 28.02.2017 - 31.12.2017

Mountain Forests³ | Bergwälder - Potenzial, Zustand und Funktion von Bergwäldern in den Alpen

Bergwälder bedecken mehr als 40 % der Alpen. Sie stellen diverse Ökosystemfunktionen zur Verfügung. Sie schützen Menschen und die Infrastruktur vor Naturgefahren wie Lawinen, Steinschlag und Erdrutschen. Sie sind Lebensraum für eine Reihe von...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Jörg Ewald

Landnutzung Fernerkundung Geographische Informationssysteme Ökosystemleistungen Vegetationskunde Waldbau


Projektdauer: 25.01.2017 - 30.06.2021

Optimierte Oberflächen zur Verbesserung der Effizienz innovativer Injektionsgeräte für Dünger (EffID) - Teilprojekt 6

Die in der landwirtschaftlichen Praxis am meisten verbreiteten Düngeverfahren für Stickstoff (N) sind durch erhebliche Verluste gekennzeichnet. Die platzierte Depotdüngung ist eine Möglichkeit, den Nährstoffverlusten und der Umweltbelastung...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Hariolf Kurz

Landnutzung Beschichtung Depotdüngung Injektionsdüngung Reibwertminderung Zugkraftbedarf


Projektdauer: 01.01.2017 - 31.12.2020

Architektur eines unabhängigen Expertennetzes für die Landwirtschaft für das Zeitalter der Digitalisierung (FarmExpert 4.0)

Obwohl die Landwirtschaft technologischen Neuerungen in der Produktion aufgeschlossen ist und diese einsetzt, ist gerade die landwirtschaftliche Beratung bisher noch verhältnismäßig wenig digitalisiert. Es ist gängige Praxis in der...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sebastian Peisl

Landnutzung Big Data Digital Farming Digitalisierung Expertennetzwerk Precision Farming Ressourcenschonung Schlagkartei


Projektdauer: 01.01.2017 - 31.12.2019

Digital basiertes Stickstoffmanagement in landwirtschaftlichen Betrieben - Emissionsminderung durch optimierte Stickstoffkreisläufe und sensorgestützte teilflächenspezifische Düngung (Mais Sensor)

Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Frank Leßke

Landnutzung Bioinformatik Digitalisierung Düngesysteme Düngung Nährstoffmanagement ökologische Landwirtschaft


Projektdauer: 01.12.2016 - 31.08.2021

Entwicklung eines integrierten Farm-Management-Systems für die kombinierte Milch- und Energieproduktion in landwirtschaftlichen Betrieben und Vernetzung in ein regionales Energienetz (Cow Energy)

Ein integriertes Farm-Management-System soll zur Automatisierung betrieblicher Abläufe und Verfahrensketten in der kombinierten Milch- und Energieproduktion in landwirtschaftlichen Betrieben führen. Weiterhin soll dieses System die Vernetzung in...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Jörn Stumpenhausen

Landnutzung Digitalisierung Energiemanagement Integrated Dairy Farming Nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltige Produktionsverfahren Nachhaltiger Stallbau Stall 4.0 System


Projektdauer: 01.11.2016 - 31.12.2019

Erzeugung von Ertragspotenzialkarten durch Fusion von Ertragskartierungen, Fernerkundungsdaten, digitaler Reliefauswertung und Bewirtschaftungsdaten (AgriFusion)

Wissenschaftler der HSWT und der anderen beteiligten Instututionen beabsichtigen in dem Forschungsprojekt „AgriFusion“ vorhandene landwirtschaftliche Datenquellen effizient und synergetisch zusammenzuführen und zu verarbeiten. Daraus sollen...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Patrick Noack

Landnutzung Ertragsdaten Ertragskartierung


Projektdauer: 01.07.2016 - 31.07.2021

Grünleguminosen als Eiweiß- und Raufuttermittel in der ökologischen Geflügel- und Schweinefütterung (GRUENLEGUM)

Die ökologische Landwirtschaft verfolgt das Ziel, dass möglichst sämtliche der eingesetzten Futtermittel aus eigener bzw. regionaler ökologischer Erzeugung stammen. Gemäß den EG Rechtsvorschriften zum ökologischen Landbau durften...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Gerhard Bellof

Landnutzung Grünleguminosen Luzerne ökologische Geflügelfütterung ökologische Schweinefütterung Rotklee


Projektdauer: 01.05.2016 - 30.06.2019

BEFU Repro

Die moderne Landwirtschaft – im Spannungsfeld vieler sich widersprechender Anforderungen aus Umwelt, Gesellschaft, Ökonomie, Globalisierung, staatlicher Kontrolle und der Food-Industrie, suchen Landwirte nach neuen Methoden um effizienter,...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Frank Leßke

Landnutzung Bioinformatik Digitalisierung Nährstoffmanagement ökologische Landwirtschaft Web System


Projektdauer: 01.04.2016 - 30.11.2016

Pflanzenbauliche Versuche unter einer APV-Dummy-Anlage

Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Heike Susanne Mempel

Landnutzung Energie Nachwachsende Rohstoffe Photovoltaik Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.03.2016 - 28.02.2017

NIAP | Networking for increasing agricultural productivity and food chain effectiveness (Netzwerkarbeit zur Steigerung der landwirtschaftlichen Produktivität und Effizienz der Lebensmittel-Wertschöpfungsketten)

Die landwirtschaftliche Produktivität und die Bereitstellung von ausreichenden, gesunden und nachhaltig produzierten Lebensmitteln ist zu einem maßgeblichen Teil von der Qualität und der Effizienz der von den jeweiligen Bildungssystemen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Ralf Schlauderer

Landnutzung Ernährung Produktivität Wertschöpfungsketten


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de