Responsive image


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2023

Adaptives Batterieschnellladen (ABSL)

Entwicklung eines Verfahrens zum schonenden Schnellladen von Lithium-Ionen-Batterien durch Echtzeit-Batteriezustandsdiagnose
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Josef Kainz

Energieeffizienz


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2023

Entwicklung einer neuartigen biologischen Toolbox zur Synthese von Glykosiden, Oligo- und Polysacchariden aus Glukose und/oder Succrose - ein Fokus liegt auf der Synthese von HMOs (Glycosid Produktion)

Saccharide und Glykoside sind eine vielfältige Gruppe von natürlich vorkommenden Substanzen mit einem breiten Anwendungsfeld und einem Multimilliarden-€-Markt. Für einige spezifische Oligosaccharide konnten gesundheitsfördernde Funktionen...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Dominik Grimm

Artifical Intelligence Bioeconomy Bioökonomie Biotechnologie Biotechnology Gesundheit Machine Learning


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2023

Planung und Bewertung von flexiblen Wohnkonzepten in Holzbauweise für verschiedene Lebensphasen (FleWoKo)

Die Entwicklung flexibel einsetzbarer Wohnkonzepte aus Holz für verschiedene Lebensphasen (,,Beziehungsgründer" und „Ruheständler") steht im Mittelpunkt dieses Projektes. Die Wohnkonzepte sollen die teilweise identischen Wünsche der jeweiligen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Klaus Menrad

Nachwachsende Rohstoffe


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2023

Kälber der ökologischen Milchviehhaltung in Bayern - Eine Status-Quo-Analyse sowie Marktpotentiale der kuhgebundenen Kälberaufzucht (KK) und der ökologischen Rindermast

Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Dr. Eva Zeiler

Ammenkuh Kalbfleisch kuhgebundene Aufzucht ökologisch ökologische Kälberhaltung regionale Vermarktung Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2023

Die sozialen Aspekte von Baulücken

Das Projekt untersucht die gesellschaftlichen Aspekte, die der Innenentwicklung im ländlichen Raum im Wege stehen. Die Bekämpfung von Leerstand und die Nachverdichtung von Orten bringen insbesondere die bestehenden Baulücken in den Fokus,...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Jennifer Gerend

Innenentwicklung Landnutzung


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.07.2023

Verkapselung eines Milbenwirkstoffes für den Einsatz in Hühnerställen für Legehennen

Ziel dieses FuE-Kooperationsprojektes ist die Entwicklung eines Anti-Milbengranulats zur Einbringung in Legehennenställe. Durch Mikroverkapselung soll das Granulat eine Langzeitverfügbarkeit im Stall aufweisen, so dass eine Behandlung nur alle...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Controlled Release Legehennen Mikroverkapselung Milben Tierwohl


Projektdauer: 01.01.2021 - 30.06.2023

HeavySand - Entwicklung einer Prozesswasseraufbereitungsanlage 5 l/min mit einer innovativen Filtereinheit auf Basis eines mit Manganoxid mechanisch beschichteten Sandes zur selektiven Anlagerung von Schwermetallen (200 mg/g)

Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Prozesswasseraufbereitungsanlage mit einer innovativen Filtereinheit auf Basis eines mit Manganoxid mechanisch beschichteten Sandes. Dieser soll als Adsorbat zur selektiven Anlagerung von toxischen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Abwasserreinigung Adsorption Mangandioxid Oberflächenbeschichtung Schwermetallentfernung Umweltvorsorge Wasseraufbereitung


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.12.2022

Bavarian-Latin American Alliance for Applied Life Sciences

Angelehnt an die seit 2019 bestehende Bavarian-Ethiopian Alliance for Applied Life Sciences beabsichtigt die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) mit Unterstützung des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT) eine...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. habil. Carsten Lorz

Applied Life Science Higher Education International Internationalisation Internationalisierung Lateinamerika Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 09.11.2020 - 30.09.2023

Multifunktionale Versickerungsmulden im Siedlungsraum

Städte erfahren derzeit in ganz Deutschland und auch weltweit ein überdurchschnittliches Wachstum. In zahlreichen Ballungszentren kommt es bereits jetzt zu sehr starken Nachverdichtungen und einer deutlichen Reduzierung innerstädtischer...

Artenvielfalt Biodiversität Insektenschutz Klimawandel Ökologischer Stadtumbau Ökosystemleistungen Pflanzenverwendung Regenwasserversickerung


Projektdauer: 01.11.2020 - 31.10.2024

Hydrogen and Photovoltaic Electrification on Farm (HyPErFarm)

Der wachsende Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien in der Europäischen Union ist maßgeblich auf Windenergie, Solarenergie und Biokraftstoffe zurückzuführen. Dabei ist die Konkurrenzfähigkeit der Solarenergie in den letzten Jahren...

Agrophotovoltaik Energie Energieerzeugung Energiewende Erneuerbare Energien Innovative Landnutzung Landnutzung Nachhaltige Landnutzung


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de