Responsive image


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2031

MoorLandwirtschaft für Klimaschutz Allgäu (MoLaKlim)

Moore zählen auf Grund ihrer nassen und damit anaeroben Bodenbedingungen weltweit zu den wichtigsten Kohlenstoffspeichern. Um diese Böden land- und forstwirtschaftlich nutzbar zu machen, wurden in Deutschland mittlerweile ca. 95 % der Moorböden...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler, Dr. Janina Klatt

Klimaschutz Klimawandel Kohlenstoffspeicherung Moore Paludikulturen THG-Emissionen


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2025

Verbundprojekt KlimPro: Reduzierte Prozessemissionen in der Stahl- und Zementherstellung: Aufbereitung und Nutzung von Roheisenentschwefelungsschlacke (RES) - Teilprojekt 4: Evaluation von Rezyklaten aus RES als Substitute für Düngemittel

Ziel von RESycling ist es, durch die vollständige Aufbereitung und Verwertung der bisher ungenutzten Roheisenentschwefelungsschlacke (RES) klimarelevante Prozessemissionen in drei relevanten Industriebranchen – namentlich der Stahl-, Zement- und...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Johannes Max

Düngemittelsubstituent Sekundärstoffe Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2025

HAW.International (Modul B): "HSWT goes international: Best Practices internationalisieren"

Die Hochschule Weihenstephan Triesdorf (HSWT) besitzt eine einzigartige Expertise im Bereich der Applied Life Sciences, für die es weltweit einen hohen Bedarf gibt. Bisherige Aktivitäten in der Internationalisierung umfassen eine breites...

International Internationale Studiengänge Internationalisation Internationalisierung Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2024

Reinforcement Learning for Automated Flowsheet Synthesis of Steady-State Processes

Die Fließbildsynthese ist ein zentraler Schritt im konzeptionellen Entwurf chemischer Verfahren und naturgemäß ein kreativer Prozess, der schwer zu formalisieren ist. Gängige Methoden der computergestützten Fließbildsynthese sind jedoch meist...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Dominik Grimm

Machine Learning Reinforcement Learning Verfahrenstechnik Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2024

Vorhersage der Kombinationseignung zwischen Löwenzahnarten zur Kautschuk-Ertragssteigerung durch Auswertung von NMR-Metaboliten-Profilen mittels künstlicher Intelligenz (TOMBI)

Die Nachfrage nach Naturkautschuk zur Produktion von Reifen und vielen anderen Gummiartikeln steigt weltweit und wird bisher ausschließlich aus dem Latex des tropischen Kautschukbaumes bedient. Der globale Bedarf wird voraussichtlich schon in...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Andreas Krumpel

Nachwachsende Rohstoffe


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2024

Entwicklung und Verprobung eines praxisorientierten, stichproben- basierten Forstinventurverfahrens auf Basis von UAV-Technologie (Drohnen) mit Einsatzschwerpunkten in mittleren bis größeren Forstbetrieben (ForInvUAV)

Einsatz von Drohnen zur Gewinnung von Forsteinrichtungsdaten
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Ewald Endres

Digital Digitalisierung Drohne Forstinventur Landnutzung


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2023

Entwicklung und Erprobung eines innovativen Verfahrens zur Produktion von hochwertigem heimischen Eiweißfutter aus Luzerne sowie Luzerne- und Kleegras für Schweine und Wiederkäuer (NovaLuz)

Das Verbundforschungsprojekt 'NovaLuz' will das hoch aktuelle Thema der Produktion von Eiweißfutter aus heimischen Quellen weitererforschen. Dabei soll der neue, innovative Ansatz des sogenannten „Hochschnittverfahrens" praxisreif entwickelt...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Gerhard Bellof

Hochschnitt Kleegras Landnutzung Luzerne Mastschweine Milchkühe


Projektdauer: 01.01.2022 - 31.12.2023

African-Bavarian Alliance for Applied Life Sciences

Seit Januar 2022 wird an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) das Projekt "The African-Bavarian Alliance for Applied Life Sciences" umgesetzt. Die afrikanisch-bayerische Allianz wird durch die Bayerische Staatskanzlei im Rahmen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. habil. Carsten Lorz

International Internationalisierung Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.11.2021 - 30.04.2024

Honorierungssystem für Klimaschutz auf organischen Böden in Bayern, Weiterentwicklung der moorbenefits für die Integration in die LENK (Moorbenefits 2.0)

Für die Erreichung der Klimaschutzziele wird es immer dringender, die natürlichen Senkenfunktionen ökologischer Systeme mit einzubeziehen. Nature-based solutions, insbesondere die Ökosystemdienstleistungen der Moore und ihr Beitrag zum...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler

Klimaschutz Klimawandel Kompensation Moor Zertifikate


Projektdauer: 01.11.2021 - 31.01.2024

Ökosystemleistungen im Obstanbau - Bewertung verschiedener Obstanbausysteme unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und gesellschaftlicher Kriterien (ÖSL)

Der Obstanbau ist eine Form der Landnutzung, die neben der Erzeugung von Obst in erheblichem Umfang gesellschaftliche Leistungen erzeugt. Zu nennen sind hier beispielsweise ein positiver Beitrag zum Landschaftsbild, zum Erhalt der biologischen...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Biodiversität Landnutzung Naturschutz Umweltvorsorge


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de