Responsive image


Projektdauer: 01.09.2021 - 15.10.2022

SMART vhb - Neuentwicklung von Lerneinheiten 2021/2022

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) hat im Rahmen der SMART-vhb Förderrunde 2021/2022 29 neue Blended-Learning-Lerneinheiten im Umfang von rund 45 Minuten erstellt.
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Thomas Hannus

E-Learning Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 15.07.2021 - 30.11.2022

Umweltpädagogische Konzeption einer regionalen Bildungseinrichtung zum Themenfeld "Wald und Gesellschaft" am Beispiel der Stadt Memmingen

Ziel des Projekts war die Erarbeitung eines wissenschaftlich fundierten, umweltpädagogischen Konzeptes für die Gestaltung von Waldinformationszentren am Beispiel der Stadt Memmingen. Die Konzeptentwicklung erfolgte in einem partizipativen Prozess...
Projektleitung HSWT: Prof. Robert Vogl

Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.07.2021 - 30.06.2024

Vom Baum zum Torfersatz - Analyse und Optimierung der Herstellungskette von Holzfaserstoffen

Die Torfminderungsstrategie der Bundesregierung verlangt bis 2030 eine möglichst weitgehende Reduzierung des Torfanteils sowohl in Kultursubstraten für den Erwerbsgartenbau als auch in Blumenerden für den Freizeitgartenbau. Der derzeit neben...
Projektleitung HSWT: Dr. Dieter Lohr

Nachwachsende Rohstoffe N-Immobilisierung Thermische Modifikation Torfersatz


Projektdauer: 01.07.2021 - 31.12.2023

Klimamodul (Pocket Parks) zur Mitigation des Klimawandels - Teilprojekt Entwicklung von Bodensubstraten und der Oberflächenbeschaffenheit sowie Ermittlung von Einflüssen und Belastungen auf das Klimamodul

Durch die klimatischen Veränderungen der letzten Jahre haben sich im Wesentlichen drei Faktoren, die die urbanen Siedlungsstrukturen und Lebensbedingungen beeinflussen, sehr stark verändert:das mittlere Temperaturniveau,die...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Frank Kolb

Klimawandel Mikroklima Pocket Parks Schwammstadt-Prinzip


Projektdauer: 01.07.2021 - 31.12.2021

Humuspflege in den Kalkalpen: Status quo, Bedarf, Machbarkeit

Mächtige Humusauflagen (Tangelhumus oder Alpenhumus) sind essentiell für die Schutzfunktionen und die nachhaltige Waldbewirtschaftung in den Kalkalpen. Sie sind wichtiger klimasensitiver Kohlenstoffspeicher und entscheidender Standortfaktor...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Jörg Ewald

Bodenschutz Kohlenstoffspeicherung Landnutzung Schutzwaldpflege


Projektdauer: 01.06.2021 - 31.03.2025

Moore und Moor-Renaturierungen in Bayern - wissenschaftliche Evaluierung für den Klimaschutz und die Biodiversität (MOORclimb-II)

Fortsetzung der seit 2008 in bisher 5 Phasen laufenden Begleitforschungen zum KLIP2020 bzw. KLIP2050 und des MOORclimb Projektes
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Matthias Drösler

Biodiversität Klimaschutz Klimawandel Moorschutz


Projektdauer: 01.06.2021 - 03.06.2024

Beitrag zur Verbesserung des Tierschutzes und der Tiergesundheit in der Milchviehhaltung durch Untersuchungen zu Prävalenz und Ätiologie von Schwanzspitzenveränderungen bei Milchkühen (TINCa Dairy - Tail Inflammation and Necrosis in Dairy Cattle)

Schwanzspitzennekrosen und Ringabschnürungen konnten insbesondere bei Mastrindern in der Literatur beschrieben werden. Als Ursache werden Technopathien, aber auch ein Zusammenhang mit einer hohen Kraftfuttergabe, und daraus resultierender...

Gesundheit


Projektdauer: 01.06.2021 - 30.04.2024

Festlegung zentraler Abluftanalyseparameter als Basis für die Auswahl eines innovativen Mikroorganismenkonsortiums zum Abluftabbau und iterative Optimierung der Reaktorauslegung und Fahrweise zur Maximierung des Schadstoffabbaus (MicroCleanExhaust)

Durch Galvanisierung können die mechanische und chemische Beständigkeit von Werkstoffen verbessert werden. Die Filtration der bei diesem Prozess entstehenden, schadstoffhaltigen Abluft erfolgt momentan größtenteils durch Gaswäsche, wodurch eine...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

biologische Abluftreinigung Biorieselbettreaktor Galvanik Mikroorganismen Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.06.2021 - 31.03.2024

Entwicklung einer mechanischen Stressumgebung bei erhöhten Temperaturen und einer Methodik zur Ableitung der Alterungseigenschaften sowie eines Verfahrens zur Detektion von unter 10^1 KBE/mL in Getränkeschläuchen (CleanHose)

Ziel des Projektes CleanHose ist die Entwicklung einer neuartigen Schankanlage zur deutlichen Reduktion des mikrobiellen Vorkommens auf <102 koloniebildende Einheiten/mL. Es werden neuartige Schläuche aus Thermoplasten entwickelt, die durch die...

Ernährung Hygiene Mikroorganismen Polymere Schankanlagen Schlauchleitungen


Projektdauer: 01.06.2021 - 30.11.2023

Entwicklung und Evaluierung automatisierter Sensoren für ein hoch-effizientes Nährstoffmanagement-System in Indoor Vertical Farms - Teilvorhaben: Evaluierung und Übertragung auf Indoor Farms (SensVert)

Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Heike Susanne Mempel

Aeroponics Fertigation Hydroponics IOT Sensors Vertical Farming Weitere Forschungsfelder


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de