Responsive image


Projektdauer: 01.09.2013 - 31.10.2015

Entwicklung von naturschutzfachlichen Zielen und Orientierungswerten für die planerische Umsetzung der doppelten Innenentwicklung

Innerstädtische Freiflächen unterliegen vielfältigen Nutzungsansprüchen (u. a. potenzieller Baugrund, Erholungsfläche, Schutzgebiet). Mit der sog. Doppelten Innenentwicklung sollen Flächenreserven sinnvoll genutzt, aber gleichzeitig auch innerstädtische Freiflächen entwickelt, miteinander vernetzt und qualitativ verbessert werden. Besonders in hoch verdichteten Ballungsräumen sind die (noch) vorhandenen Freiflächen von besonderer Bedeutung für die wohnortnahe Erholung der Menschen, gleichzei...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltfolgeabschätzung Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.06.2013 - 30.11.2013

Gutachten "Planerische Strategien und Instrumente zur Unterstützung des Ausbaues der Erneuerbaren Energien"

Der Ausbau von Erneuerbaren Energien genießt eine breite gesellschaftliche Akzeptanz, hohe politische Priorität und schreitet dementsprechend rasch voran. In wechselnder, insgesamt aber hoher Dynamik betrifft dies alle Formen erneuerbarer Energien, v.a. die Windenergienutzung, Photovoltaik und die Biomasseproduktion zur Energiegewinnung. Gleichzeitig werden die mit dem Ausbau verbundenen Anforderungen und Probleme immer deutlicher (Veränderungen im Landschaftsbild, Verlust der Biodiversität, ...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltfolgeabschätzung Energie Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Projektdauer: 15.02.2013 - 15.06.2013

Standortfindung für Windkraftanlagen im Naturpark Altmühltal - Umsetzung des Zonierungskonzeptes in die Schutzgebietsverordnung

Das im Rahmen des Vorgängerprojektes "Standortfindung für Windkraftanlagen im Naturpark Altmühltal - Zonierungskonzept" erarbeitete Zonierungskonzept bildet die fachliche Grundlage für die Änderung der Schutzgebietsverordnung des Naturparks. Um eine rechtlich belastbare Abgrenzung der jeweiligen Zonen in der Schutzgebietsverordnung zu erhalten, werden im Nachfolgeprojekt „Standortfindung für Windkraftanlagen im Naturpark Altmühltal – Umsetzung des Zonierungskonzepts in die Schutzgebiets-Veror...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltfolgeabschätzung Energie Nachwachsende Rohstoffe


Projektdauer: 01.12.2012 - 30.04.2013

Energiepflanzenanbau in bayerischen Naturparken

Mit der Förderung der Erneuerbaren Energien ist auch ein vermehrter Anbau von Energiepflanzen (u.a. Mais, Miscanthus u.a.) zu beobachten. Im Rahmen einer Befragung wird untersucht, inwiefern dies auch auf die bayerischen Naturparke zutrifft, und welche Auswirkungen dies auf den Schutzzweck der Naturparke, insbesondere das Landschaftsbild und die Erholungseignung, hat.
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltfolgeabschätzung Energie Erneuerbare Energien


Projektdauer: 01.01.2012 - 31.12.2013

Untersuchungen von Voraussetzungen für den Ausbau der Windenergie im Bayerisch-Tschechischen Grenzgebiet

Der energiepolitische Weg Europas ist im Rahmen der Strategie Europa2020 klar definiert. Unter den fünf Kernzielen der Strategie werden der Klimawandel und eine nachhaltige Energiewirtschaft durch die „Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien auf 20%“ (Europäische Kommission 2010) konkretisiert. Auch wenn die nationalen Ziele für Deutschland (18%) und für die Tschechische Republik (13%) (Europäische Kommission 2013) hinter denen der EU zurück bleiben, so ist auch in diesen Ländern ein Ausb...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Umweltfolgeabschätzung Energie Nachwachsende Rohstoffe Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Prof. Dr. Markus Reinke


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Institut für Ökologie und Landschaft (IÖL)
Weihenstephaner Berg 4
85354 Freising

T +49 8161 71-3480
markus.reinke[at]hswt.de