Responsive image


Projektdauer: 26.06.2019 - 30.11.2019

Adsorptionsversuche mit Aktivkohle zur Abreicherung von PFC aus Deponiesickerwasser

Ein Deponiesickerwasser, welches als gewerbliches Abwasser (siehe Definition D·U·M) eine Be­lastung der Umwelt darstellt, soll mittels von adsorptiv wirkenden Substanzen nachhaltig von poly­- bzw. perfluorierten Alkyl-Substanzen (PFC) abgereinigt werden. Die genannte Stoffgruppe umfasst mehr als 3.000 anthropogen hergestellte Substanzen, die je nach Länge der Kohlenstoffverbindun­gen in lang- oder kurzkettig unterschieden werden können. Die Wasserstoffatome dieser Ketten können teilweise (pol...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Frank Kolb

PFC Adsorption Aktivkohle Deponiesickerwasser Weitere Forschungsfelder


Prof. Dr. Frank Kolb


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Umweltingenieurwesen
Markgrafenstraße 16
91746 Weidenbach

T +49 9826 654-233
frank.kolb[at]hswt.de