Responsive image


Projektdauer: 06.05.2021 - 31.03.2024

Medikamenteneinsatz in der deutschen Milchviehhaltung (Doktorandenförderung Nachhaltigkeit)

Seit 2014 hat Deutschland mit der 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes das erklärte politische Ziel, den Einsatz von Antibiotika in der Veterinärmedizin zu reduzieren. Dieses Ziel wurde am 28.01.2022 mit dem Inkrafttreten des neuen Tierarzneimittelgesetzes erneut bestätigt. Den Einsatz von Antibiotika am Tier so weit wie möglich zu reduzieren ist deshalb sinnvoll, weil dieser genauso wie beim Einsatz am Menschen die Bildung von Antibiotikaresistenzen bei Krankheitserregern fördert. Und die zu...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Johannes Holzner

Tierwohl Gesundheit Gesundheitssystem Nachhaltigkeit


Projektdauer: 01.01.2021 - 31.07.2023

Verkapselung eines Milbenwirkstoffes für den Einsatz in Hühnerställen für Legehennen

Ziel dieses FuE-Kooperationsprojektes ist die Entwicklung eines Anti-Milbengranulats zur Einbringung in Legehennenställe. Durch Mikroverkapselung soll das Granulat eine Langzeitverfügbarkeit im Stall aufweisen, so dass eine Behandlung nur alle zwölf Wochen nötig ist. Das Einbringen des Wirkstoffgranulats kann im Gegensatz zu herkömmlichen Wirkstoffen auch bei besetztem Stall erfolgen. Die Herstellung des Granulats erfolgt im Wirbelschichtverfahren. Dadurch können mehrere Wirkmechanismen kombi...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Tierwohl Controlled Release Legehennen Mikroverkapselung Milben


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de