Responsive image


Projektdauer: 01.06.2021 - 30.04.2024

Festlegung zentraler Abluftanalyseparameter als Basis für die Auswahl eines innovativen Mikroorganismenkonsortiums zum Abluftabbau und iterative Optimierung der Reaktorauslegung und Fahrweise zur Maximierung des Schadstoffabbaus (MicroCleanExhaust)

Durch Galvanisierung können die mechanische und chemische Beständigkeit von Werkstoffen verbessert werden. Die Filtration der bei diesem Prozess entstehenden, schadstoffhaltigen Abluft erfolgt momentan größtenteils durch Gaswäsche, wodurch eine erhebliche Umweltbelastung und hohe Kosten entstehen. In diesem Projekt soll ein neuartiger Biorieselbettreaktor entwickelt werden, welcher eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zu anderen Systemen darstellt. Hierfür muss ein neuartiges...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Biorieselbettreaktor biologische Abluftreinigung Galvanik Mikroorganismen Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.04.2020 - 31.08.2022

Erforschung und Entwicklung eines NH3‐abbauenden Pilz‐Bakterienbiofilms und eines Biofilm‐Startersets mit Nähr‐Pufferlösung zur Aktivierung des gefriergetrockneten Startersets bei Inbetriebnahme des Fermenters (BIOFAM)

Die erheblichen Mengen an Ammoniak und Feinstaub von 0,02 - 0,06 kg Feinstaub/Tierplatz/Jahr in Geflügelställen tragen signifikant zur Verringerung der Luftqualität in Deutschland bei. Durch den steigenden Geflügelfleischkonsum und den damit verbundenen Anstieg der Geflügelstallzahl wird deren Filterung an Bedeutung gewinnen. Die Leistung aktueller Filteranlagen von ca. 40 µg/m³ überschreitet die Zielwerte der EU von 25 µg/m³ erheblich. Ammoniak kann nur teilweise gefiltert werden. Biorieselb...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Biorieselbettreaktor biologische Abluftreinigung Geflügelhaltung Hühnerstall Umweltvorsorge


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de