Responsive image


Projektdauer: 01.10.2008 - 30.04.2009

Analyse der Marktchancen für regional erzeugte Milchprodukte mit erhöhten Gehalten an natürlichen Omega-3-Fettsäuren

Eine grünlandbasierte Fütterung von Milchkühen führt zu einer geänderten Zusammensetzung des Milchfettes. Das bietet neue Ansätze für die Vermarktung von hochwertigen Milchprodukten. Gelingt es, Milchprodukte mit natürlich erhöhten Gehalten an Omega-3-Fettsäuren und konjugierten Linolsäuren zu entwickeln, wäre es möglich, die Landwirtschaft an der Wertschöpfung des stark wachsenden Marktes für Functional Food teilhaben zu lassen. Bevor mögliche Vermarktungskonzepte entwickelt werden, ist es n...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Regionalvermarktung Marktforschung Weidemilch-Produkte Wertschöpfungsketten


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de