Responsive image


Projektdauer: 01.10.2019 - 30.06.2022

Linking Urban and Inner-Alpine Green Infrastructure (LUIGI)

Multifunctional Ecosystem Services for more liveable territories
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Reinke

Streuobst Biodiversität Grüne Infrastruktur Klimawandel Nachhaltigkeit Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.09.2013 - 31.03.2014

Wanderausstellung "Altes Streuobst neu erleben"

Das Projekt beinhaltete die Konzeption einer Wanderausstellung. Gezeigt wurde eine Sortenausstellung mit etwa 100 für die Allgäuer Kulturlandschaft typischen Apfel- und Birnensorten. Ausgestellt wurde 2013 abwechselnd an zentralen Orten der drei Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu jeweils über eine auf den jeweiligen Ausstellungsort abgestimmte Dauer, in jedem Fall aber immer inklusive von mindestens einem Wochenende. Unter der Woche wurden an zwei Tagen vormittags Schulklassen betreut. Al...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Hans-Ulrich Helm

Streuobst Alte Obstsorten Ausstellung Ernährung Obst Obstbau Wissenstransfer


Projektdauer: 30.04.2010 - 01.11.2010

Marktpotenzialanalyse von Streuobst und Streuobstprodukten aus ökologischem Anbau

Durch den Strukturwandel im Lebensmitteleinzelhandel sind heimische Keltereien oft gezwungen, die Verbraucherpreise zu senken, was wiederum zur Senkung der Marktpreise für inländisches Mostobst führt. Für viele Streuobstbesitzer lohnt sich unter diesen Preisbedingungen die Pflege ihrer Bäume nicht mehr, so dass die Streuobstbestände in Deutschland und auch in Bayern abnehmen. Sie werden zugunsten von Obstplantagen gerodet, da diese in der Bewirtschaftung wesentlich ökonomischer sind. Streu...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Streuobst Ernährung Marktforschung Nachfrage Verarbeitungswirtschaft Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.09.2009 - 31.08.2013

Erfassung, Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten für die Region Allgäu - Durchführung einer Obstbaumkartierung für die Landkreise und kreisfreien Städte des Allgäus und Aufbau eines Sortenerhaltungsgartens (LEADER-Projekt)

Der Nutzen der einstigen Sortenvielfalt ist heute wissenschaftlich allgemein anerkannt und belegt: für den praktischen Anbau, für züchterische Zwecke, als Genpool für potenzielle spätere Forschungen und Entwicklungen, aber auch als Bestandteil regionaler Identität. Die meisten Sorten sind allerdings nur noch als wenige oder einzige überalterte Baumrelikte anzutreffen und daher in ihrem Fortbestand akut bedroht. Ziel des Projektes war die systematische Erfassung alter, seltener und regionaltyp...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Hans-Ulrich Helm

Streuobst Alte Obstsorten Ernährung Kartierung Obst Obstbau


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de