Responsive image


Projektdauer: 01.10.2020 - 31.03.2022

Social Media in der bayerischen Landwirtschaft

Das Projekt 'Social Media in der bayerischen Landwirtschaft' ist erfolgreich zu Ende gegangen. Auf dieser Seite können Sie sich rund um das Projekt und seine Ergebnisse informieren. Die Studie zeigt, dass Bayerns Landwirt:innen auf Social Media angekommen sind: 68% sind entweder privat oder betrieblich auf Social Media aktiv. Sie sind motiviert, das Ansehen der Landwirtschaft zu verbessern und sich mit Verbrauchern auszutauschen. Sie stellen sich der Herausforderung, ihren Followern die "rich...
Verbundprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Sabine Daude

Landwirtschaft Social Media Social Media Nutzung Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.08.2019 - 31.07.2020

Hofnachfolge in Bayern: Situationsanalyse und Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Situation

Die Sicherstellung der Generationenfolge ist eine der wichtigsten Aufgaben der Agrarpolitik zur Zukunftssicherung der Landwirtschaft in Bayern. Ziel der Agrarpolitik bleibt es, eine möglichst große Zahl an landwirtschaftlichen Unternehmen, unabhängig von Betriebsgröße, Produktionsausrichtung und Betriebsform zu erhalten bzw. zu etablieren. Dies bietet die beste Gewähr für die von der Gesellschaft gewünschte flächendeckende Landbewirtschaftung, für eine breite Streuung des bäuerlichen Eigentum...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Martin Spreidler

Landwirtschaft Agrarpolitik Hofnachfolge Online-Befragung


Projektdauer: 01.02.2019 - 31.07.2021

Ukrainian Farm Management Data (UFMD )

Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Ralf Schlauderer

Landwirtschaft Datenbank Datensammlung Deckungsbeiträge on-farm research Weitere Forschungsfelder


Projektdauer: 01.05.2017 - 30.04.2019

Wertschöpfung und nachhaltige Bewirtschaftung unternutzter Pflanzenarten der Walnusswälder Kirgisistans durch Nutzung ihres ernährungsphysiologischen Potenzials und ihrer sekundären Pflanzenstoffe; Teilvorhaben HS Rhein-Waal (SusWalFood)

Die Walnusswälder in Kirgisistan sind eine einzigartige biologische und sozio-ökonomische Ressource. Die derzeitige Waldbewirtschaftung ist jedoch nicht nachhaltig, große Teile des Waldes sind überaltert und nur einem Teil der Lokalbevölkerung kommt der Nutzen von Waldprodukten zugute. Walnüsse werden traditionell für die menschliche Ernährung verwendet und stellen ein wirtschaftlich wichtiges Produkt dieser Wälder dar. Die Walnusswälder beherbergen darüber hinaus viele weitere Pflanzenarten,...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Ralf Schlauderer

Landwirtschaft Ernährung Ernährungssicherung Haushalt Landnutzung Obstbau


Projektdauer: 01.04.2016 - 31.12.2016

Fachliche, methodische und persönlich-soziale Anforderungen an landwirtschaftliche Arbeitskräfte vor dem Hintergrund der zunehmenden Technisierung und Digitalisierung in der Landwirtschaft

Bezüglich der ersten Forschungsfrage der Komplexitätswahrnehmung kann für die Außenwirtschaft resümiert werden, dass viele digitale Enabler-Technologien der Außenwirtschaft wie automatische Lenksysteme oder Teilbreitenschaltungen inzwischen weit im Markt verbreitet sind. Diese Technologien werden von den Fahrern und Landwirten nicht als besonders komplex wahrgenommen. Größere Probleme bereiten den Landwirten das Datenmanagement und erweiterte Precision Farming Lösungen, die auf dem Zusammenfü...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Markus Beinert

Landwirtschaft Anforderungen an Bildungsträger Digitalisierung Kompetenzbedarf Technisierung Umweltfolgeabschätzung


Projektdauer: 01.03.2013 - 30.06.2013

Marktstudie Elektrifizierung in der Agrarbranche

Die Hightech-Strategie 2020 der Bundesregierung benennt als wichtiges Handlungsfeld der Zukunft die Mobilität. Diese Marktstudie soll dazu beitragen, Chancen für nachhaltige Zukunftsmärkte mit Bezug auf die Elektromobilität in der Agrarwirtschaft zu identifizieren. Dazu wurden Expertengespräche mit Unternehmern, Vertretern von Verbänden, Instituten durchgeführt und folgende Grundfragen geklärt: • Welche Techniken der Elektrifizierung werden bereits genutzt? • Wo sind Potenziale? • Welch...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Monika Gerschau

Landwirtschaft Agrartechnik Elektromobilität Marktforschung


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de