Responsive image


Projektdauer: 01.09.2014 - 31.08.2015

Analyse von Schulbüchern der allgemeinbildenden Schulen im Hinblick auf Richtigkeit und Aktualität der Ernährungsbildungsinhalte

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), wird gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) und der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) das Kooperationsprojekt "Durchführung einer Schulbuchanalyse in Bezug auf Ernährungsbildungsinhalte" bearbeiten. Die Schulbuchanalyse stellt eine Ergänzung des Projektes "Empirische Erhebung von Erwartungshaltungen zu Themenschwerpunkten der Ernährungsbildung in allgemeinbildenden Schulen sowie Analyse von unterrichtsbegleitende...

Ernährung Bildung


Projektdauer: 01.08.2014 - 31.07.2016

CIBUS-Food | Computational-design and Innovative Building of Uniquely Structured Food

Das Forschungsverbundprojekt CIBUS Food (Computational-Design and Innovative Building of Uniquely Structured Food) entstand vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Weltbevölkerung, welche einen zunehmenden Bedarf an Nahrung und hier vor allem an Proteinen nach sich ziehen wird. Zusätzlich ist in den letzten Jahren eine weltweit wachsende Nachfrage nach Fleischprodukten zu beobachten, deren Produktion aktuell nicht nachhaltig betrieben werden kann. Zusätzlich ist abzusehen, dass die für di...
Teilprojektleitung HSWT: Dr. Helga Gruber, Prof. Dr. Thomas Lötzbeyer

Ernährung Landnutzung


Projektdauer: 16.07.2014 - 31.12.2015

Einfluss von Nährstoffversorgung und Stress auf die Biosynthese von phenolischen Substanzen (Fagopyrin, Rutin, Hypericin und Chlorogensäure) in Buchweizen

Mehrere Forschungsgruppen weltweit berichteten über den gesundheitsfördernden Einfluss von Buchweizen (F. esculentum), vor allem durch den hohen Gehalt an Fagopyrin. Die biochemischen und physiologischen Prozesse in Buchweizen, die die Synthese von Fagopyrin beeinflussen, sind wenig untersucht. Die neuen Erkenntnisse über die Biosynthesewege können dazu beitragen, dass eine effiziente Methode zur Gewinnung der bioaktiven Substanz entwickelt wird. Das Projekt lieferte Informationen über den...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Iryna Smetanska

Ernährung Bioengineering Biomasse Biotechnologie Buchweizen DFG Fagopyrin Gen-Regulation In vitro Kulturen


Projektdauer: 01.07.2014 - 30.09.2014

Forschungstätigkeit zum Zellaufschluss in Hochleistungsstandmixern

"Grüne Smoothies" liegen seit einiger Zeit im Trend bei Verbrauchern, vor allem bei Vegetariern, Veganern und Rohköstlern. Dahinter verbergen sich gemixte Getränke aus grünem Gemüse, Salat und Früchten, die hohe Konzentrationen an ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffen enthalten. Es wird vermutet, dass durch die Vorgänge im Mixer, insbesondere bei Hochleistungsstandmixern, pflanzliche Zellen gut aufgeschlossen und ernährungsphysiologisch wertvolle Bestandteile des Zellinneren freig...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Dirk Rehmann

Ernährung Lebensmitteltechnologie Verfahrensentwicklung


Projektdauer: 15.05.2014 - 30.11.2016

Erfassung und Vermehrung des Elsbeerenvorkommens im oberbayerischen 5-Seen-Land

Die Gattung Sorbus umfasst in Bayern fünf Wildobstarten. Mehlbeere und Elsbeere bilden in Überlappungsbereichen ihres Vorkommens Hybride, welche durch Polyploidie und Apomixis zu Kleinarten fixiert werden können. Die Elsbeere und ihre Hybriden stellen auf Grund ihrer Holzeigenschaften und Klimatoleranz eine wichtige Genressource dar. Das in Kooperation mit der Bayerischen Forstverwaltung durchgeführte Projekt sollte Grundlagen für eine gezielte Sicherung und Pflege der Bestände im oberbayeris...
Teilprojektleitung HSWT: Prof. Dr. Jörg Ewald

Ernährung Biodiversität Botanik Forstwirtschaft Landnutzung


Projektdauer: 15.03.2014 - 30.11.2015

Empirische Erhebung von Erwartungshaltungen zu Themenschwerpunkten der Ernährungsbildung in allgemeinbildenden Schulen sowie Analyse von unterrichtsbegleitenden Materialien

ABSTRACT Ernährungsbildung soll Schülerinnen und Schüler befähigen, ihre eigene Ernährung politisch mündig, sozial verantwortlich und demokratisch teilhabend unter komplexen gesellschaftlichen Bedingungen zu gestalten. In den Bildungsplänen und Serviceangeboten für Schulen ist sie jedoch nicht hinreichend verankert. Ziel des Vorhabens sind Erkenntnisse im Hinblick auf die Eignung von Themen, Materialien und Schulbüchern für eine Stärkung der fächerübergreifenden Ernährungsbildung in allgemei...

Ernährung Bildung


Projektdauer: 01.11.2013 - 30.11.2016

Mobile Bewässerungssteuerung durch Funknetze (MoBeFu)

Damit im Freilandgemüseanbau die notwendigen Qualitäten und Erträge erzielt werden können, wird ein erheblicher Arbeits- und Wasserressourcenaufwand betrieben. Dabei steht der je nach Witterung bedingte hohe Wasserverbrauch in dem sich verschärfenden Konflikt zwischen Umweltschutz und Pflanzenproduktion. In der EU-Wasserrahmenrichtlinie (2000/60/EG) ist unter anderem die nachhaltige Bewirtschaftung von Wasserressourcen vorgeschrieben um nachteilige Auswirkungen auf das Schutzgut Wasser zu ver...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Sebastian Peisl

Ernährung Bewässerung Gartenbau Gemüsebau Technikfolgeabschätzung Umweltvorsorge


Projektdauer: 01.09.2013 - 01.09.2015

BEST BEEF

Deutsche Verbraucher schätzen regionale Lebensmittel. McDonald’s Deutschland bekennt sich deswegen seit Jahren zur hiesigen Landwirtschaft. Rund 90 % seines Rindfleischs bezieht das Unternehmen aus Deutschland. Trotz schwankender Fleischpreise und einer rückläufigen Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe in Deutschland möchte McDonald’s diese Herkunftsquote sichern. Voraussetzung dafür ist eine wettbewerbsfähige, nachhaltige Wertschöpfungskette Rindfleisch – vom landwirtschaftlichen Betrieb bis...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Johannes Holzner

Ernährung Landnutzung Nachhaltigkeit Qualitätsmanagement Wertschöpfungsketten


Projektdauer: 01.09.2013 - 31.07.2015

Kartierung und Sicherung alter Apfel- und Birnensorten im Schwäbischen Donautal und im westlichen Landkreis Augsburg "Donautal aktiv"

ABSTRACT In diesem Projekt zeigt sich erneut der große Nutzen, den regional basierte Sortenerfassungen für den Erhalt einer breiten und regionalen Vielfalt haben. Ohne die Erfassung vor Ort gehen anbauwürdige, zumindest aber landeskulturell bedeutende Sorten unweigerlich verloren. Ohne diese Arbeit vor Ort würde man vom Vorkommen von einigen der angeführten Sorten nichts wissen und man hätte auch keine fachliche Grundlage, sie für die Projektregion eventuell wieder zu vermehren. So aber kann...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Hans-Ulrich Helm

Ernährung Alte Obstsorten Apfel Birne Obst Obstbau


Projektdauer: 01.09.2013 - 31.03.2014

Wanderausstellung "Altes Streuobst neu erleben"

Das Projekt beinhaltete die Konzeption einer Wanderausstellung. Gezeigt wurde eine Sortenausstellung mit etwa 100 für die Allgäuer Kulturlandschaft typischen Apfel- und Birnensorten. Ausgestellt wurde 2013 abwechselnd an zentralen Orten der drei Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu jeweils über eine auf den jeweiligen Ausstellungsort abgestimmte Dauer, in jedem Fall aber immer inklusive von mindestens einem Wochenende. Unter der Woche wurden an zwei Tagen vormittags Schulklassen betreut. Al...
Projektleitung HSWT: Prof. Dr. Hans-Ulrich Helm

Ernährung Alte Obstsorten Ausstellung Obst Obstbau Streuobst Wissenstransfer


Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer (ZFW)
Am Staudengarten 8 | Gebäude H11
85354 Freising

T +49 8161 71-5110
zfw[at]hswt.de

Betreuung der Projektseiten

Gerhard Radlmayr | Referent für Forschungskommunikation
T +49 8161 71-3350
gerhard.radlmayr[at]hswt.de