Responsive image


Modifying conventional harvesting heads: a technical approach to in-stand debarking under Central European conditions


Doktorand Dr. rer. nat. Joachim Bernd Heppelmann
Forschungsschwerpunkt Nachwachsende Rohstoffe
Zeitraum - 14.05.2020
Wissenschaftlich betreuende Person HSWT Prof. Dr. Stefan Wittkopf
Einrichtungen Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Institut für Ökologie und Landschaft (IÖL)
Wissenschaftlich betreuende Person (extern) Technische Universität München | Prof. Dr. Eric R. Labelle
Within a basic research project, conventional European harvesting heads were modified with parts of Eucalyptus debarking heads, in order to add in-stand debarking to fully mechanized harvesting operations. The carried out modifications resulted in a debarking percentage of up to 90% for summer harvesting operations. During winter harvesting operations, the absence of the sap flow resulted in a 46% decreased debarking percentage. However, conventional head modifications acted beneficially on t... mehr

Increased wood energy use: evaluation of resource availability and selected environmental impacts for the case study area Bavaria


Doktorand Dr. rer. nat. Matthias Wilnhammer
Forschungsschwerpunkt Nachwachsende Rohstoffe
Zeitraum - 20.12.2016
Wissenschaftlich betreuende Person HSWT Prof. Dr. Stefan Wittkopf
Einrichtungen Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Wissenschaftlich betreuende Person (extern) Technische Universität München | Prof. Dr. Gabriele Weber-Blaschke
Die kumulative Dissertation von Matthias Wilnhammer basiert auf verschiedenen Forschungsprojekten zum Themenkreis „verstärkte Holzenergienutzung“ und setzt sich zusammen aus vier begutachteten Publikationen in den Journalen „Biomass and Bioenergy“ (IF 2015: 3,3) und Journal of Cleaner Production” (IF 2015: 5,0). Die Nutzung von Energieholz ist in den letzten beiden Jahrzehnten in Bayern deutlich angestiegen. Dies führt grundsätzlich zu Interessenskonflikten zwischen Zielen der Energiewende h... mehr

Analyse und ökonomische Optimierung von Kurzumtriebsplantagen


Doktorand Dr. rer. nat. Sebastian Hauk
Forschungsschwerpunkt Nachwachsende Rohstoffe
Zeitraum - 09.07.2016
Wissenschaftlich betreuende Person HSWT Prof. Dr. Stefan Wittkopf
Einrichtungen Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Wissenschaftlich betreuende Person (extern) Technische Universität München | Prof. Dr. Thomas Knoke
Die kumulative Dissertation von Sebastian Hauk basiert auf zwei Forschungsprojekten der HSWT zu Kurzumtriebsplantagen und setzt sich zusammen aus vier begutachteten Publikationen in den Journalen „Renewable and Sustainable Energy Reviews“ (IF 2014: 5.9), „Biomass and Bioenergy“ (IF 2014: 3,4) und „BioEnergy Research“ (IF 2014: 3.4)”. Trotz der hohen Nachfrage nach holziger Biomasse und den positiven externen Effekten, die mit der Holzproduktion durch Kurzumtriebsplantagen (KUP) einhergehen, ... mehr

Prof. Dr. Stefan Wittkopf


Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Wald und Forstwirtschaft
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 3
85354 Freising

T +49 8161 71-5911
stefan.wittkopf[at]hswt.de